Eine Stadt wie Barcelona ist auf den ersten Blick schon recht imposant, doch es durchaus machbar, die Top-Highlights in einem Kurztrip zu erleben.

Egal, ob du eine Städtereise am Wochenende machst oder nur auf der Durchreise bist: 3 Tage Barcelona reichen durchaus aus, um die Top-Sehenswürdigkeiten in Barcelona zu besichtigen und die lokale Küche zu probieren. Mit unseren Barcelona Kurztrip-Tipps bekommst du auf jeden Fall eine Menge von dem zu sehen, was die katalanische Hauptstadt zu bieten hat.

Unser Tourvorschlag bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus Sightseeing, Museen und Shopping. Lass dich bei deinem Barcelona Kurztrip von unseren Tipps inspirieren und kombiniere sie mit den Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die dich am meisten interessieren. Die empfohlenen Besuchszeiten sollen dir bei der Planung deines Kurztrips helfen.

 

Tag 1Sightseeing

La Sagrada Familia viewed from Plaça de Gaudi

 

Du möchtest Barcelona in 3 Tagen besichtigen? Dann empfehlen wir dir, die Top-Sehenswürdigkeiten der Metrolpole gleich am ersten Tag in Angriff zu nehmen. Die Stadt ist berühmt für ihre einzigartige Architektur aus Gotik und Moderne und das labyrinthartige Design ihrer Straßen – es ist also nur logisch, wenn du die schönsten Seiten gleich am ersten Tag erlebst.

Sagrada Familia – Diese noch unvollendete Basilika ist Barcelonas Glanzstück und ein absolutes Highlight für jeden Besuch. Nimm dir etwas Zeit, um die meisterhafte Architektur dieses UNESCO-Weltkulturerbes zu erkunden. Das kannst du auf eigenen Faust tun oder alternativ auch eine geführte Tour buchen und so einen noch umfassenderen Einblick in die künstlerische, kulturelle und historische Bedeutung dieser Sehenswürdigkeit erhalten.

Empfohlene Besichtigungszeit: 1 Std. – 1,5 Std.

Avinguda Diagonal – Eine der beliebtesten und wichtigsten Straßen Barcelonas, die Avinguda Diagonal, verläuft diagonal durch die Stadt und teilt sie so in zwei Hälften. Zahlreiche Geschäfte und Restaurants säumen die Straße über ihre gesamte Länge.

Empfohlene Besichtigungszeit: 45 Min.

Casa Milà – Dieses Gebäude der Moderne, das im Spanischen auch als La Pedrera („der Steinbruch“) bezeichnet wird, war der letzte Wohnsitz des Architekten Antoni Gaudí und ist vor allem für seine ungewöhnliche Fassade bekannt.

Empfohlene Besichtigungszeit: 15 Min. – 1,5 Std.30

Casa Batlló, Casa Amatller und Casa Lleó i Morera – Diese drei modernistischen Bauwerke gelten als die wichtigsten auf Barcelonas berühmter Illa de la Discòrdia, dem „Block der Zwietracht“. Diese Gebäude sind Meisterwerke von Barcelonas berühmten modernistischen Architekten Antoni Gaudí und Josep Puig i Cadafalch und beeindrucken durch ihr exzentrisches Design – sowohl im Innenbereich als auch außen.

Empfohlene Besichtigungszeit: 15 Min. – 2 Std.

Plaça de Catalunya – Dieser Platz gilt als Barcelonas Stadtmitte und ist der Ort, an dem sich die alte und die moderne Stadt begegnen. Mit seinen zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants ist er ein beliebter Treffpunkt.

Empfohlene Besichtigungszeit: 15 Min. – 2 Std.

La Rambla – Der wohl berühmteste Boulevard der Stadt erstreckt sich vom Plaça de Catalunya bis zum Columbus-Denkmal am Meer. Hier findest du unzählige Straßencafés und Souvenirstände, die sich über die gesamte Länge erstrecken.

Empfohlene Besichtigungszeit: 30 Min. – 2 Std.

Mercat de la Boqueria – Dieser historische Markt wird häufig als einer der besten Märkte der Welt bezeichnet und bietet neben allerlei frischen, lokalen Produkten auch Stände, an denen du dir einen leckeren Snack für unterwegs holen kannst.

Empfohlene Besichtigungszeit: 45 Min.

Plaça Reial – Dieser Platz ist vor allem in den Abendstunden sehr beliebt und beherbergt viele Bars, Restaurants und einige der berühmtesten Nachtclubs Barcelonas. Hier kannst du den ersten Tag deiner 3 Tage Barcelona mit einem typischen katalanischen Gericht und einem guten Glas Wein aus der Region ausklingen lassen.

Unser Sightseeing Geheimtipp

Spare Zeit und Geld bei deinem nächsten Städtetrip, mit dem Sightseeing-Pass von Go City. Erlebe mit dem digitalen Pass Top-Attraktionen zu einem unschlagbaren Preis. Was macht den digitalen Sightseeing-Pass so einzigartig?

  • Unschlagbare Rabatte: Mit uns sparst du, je mehr du erlebst
  • Wir kennen uns aus: Unsere Expert:innen finden die besten Attraktionen, Touren und Aktivitäten
  • Einfach und praktisch: Pass kaufen, kostenlose App nutzen, Top-Attraktionen erleben

 

Tag 2 – Museen

A bridge between buildings within the Gothic quarter of Barcelona

An deinem zweiten Tag in Barcelona werden wir dich, wenn du dich für unsere Barcelona Kurztrip-Tipps entscheidest, auf eine kulturelle Reise durch die Stadt und die Region schicken. Kunst, Musik und Geschichte sind genau dein Ding? Dann sind die folgenden Museen bestimmt genau nach deinem Geschmack.

Palau de la Musica Catalana – Ein wahres Wunderwerk modernistischer Architektur, das seit 1908 Schauplatz grandioser Aufführungen ist und als UNESCO-Weltkulturerbe gilt. Schau dir die bunte Außenfassade des Palau de la Musica an, melde dich für eine Führung durch das Gebäude an oder besuche selbst eines der legendären Konzerte.

Empfohlene Besichtigungszeit: 1 Std. – 3 Std.

Gotisches Viertel – Das gotische Viertel Barcelonas liegt direkt nördlich von La Rambla und beheimatet einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Es lohnt sich, hier etwas länger zu verweilen, um die Atmosphäre der historischen Gassen auf sich wirken zu lassen.

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten im gotischen Viertel gehören die Kathedrale von Barcelona, das Museu Frederic Marès und das Museu d'Història de Barcelona.

Empfohlene Besichtigungszeit: 3 Std. – 5 Std.

Museu Picasso – Dieses Museum beherbergt über 4.000 Werke von Pablo Picasso und besitzt somit eine der weltweit größten Gemäldesammlungen des berühmten spanischen Künstlers.

Empfohlene Besichtigungszeit: 1 Std. – 2 Std.

Carrer de Sant Domenec del Call – In dieser Straße im Herzen des gotischen Viertels tummeln sich zahlreiche nette Bars, Restaurants und Cafés. Ein perfekter Stopp also, um deinen Tag ausklingen zu lassen

Tag 3 – Montjuïc

The Palau Nacional behind the Font Magica de Montjuïc

Tag drei unserer Reise führt dich auf den Montjuïc, dem legendären Berg am Hafen von Barcelona, von dem man einen faszinierende Blick über einen Großteil der Stadt hat. Der umliegende Park bietet so viele der beliebten Sehenswürdigkeiten und Kulturstätten – sie alle an einem Tag zu erleben, dürfte schwierig sein.

Wir haben hier einige der Top-Sehenswürdigkeiten auf dem Montjuïc und in seiner Umgebung zusammengestellt, die du unbedingt besuchen solltest. Such dir einfach die aus, die du dir bei deinem Trip durch Barcelona in 3 Tagen auf keinen Fall entgehen lassen willst.

Castell de Montjuïc – Auf dem Gipfel des Berges befindet sich das Castell de Montjuïc, eine ehemalige Festung aus dem 17. Jahrhundert. Sie erzählt etwas über die Geschichte der Region und bietet einen atemberaubenden Blick über die ganze Stadt. Du kannst mit der Seilbahn hinauffahren und so in den Tag starten, oder du machst den Aufstieg zu Fuß.

Empfohlene Besichtigungszeit: 1 Std. – 1,5 Std.

Museu d'Art de Catalunya – In den imposanten Hallen des Palau Nacional stellt dieses Museum eintausend Jahre bildende Kunst aus der Region Katalonien aus.

Empfohlene Besichtigungszeit: 1 Std. – 2 Std.

Fundació Joan Miró – Dieses Museum für moderne Kunst zeigt die Werke des einheimischen zeitgenössischen Künstlers Joan Miró und gewährt Einblicke in seine Kunst und sein Leben, aber es finden sich hier auch Werke anderer Kunstschaffender aus dem 20. und 21. Jahrhundert.

Empfohlene Besichtigungszeit: 1Std. – 1,5 Std.

Olympischer Ring – Dieser Park war Austragungsort der Olympischen Spiele 1992 und dient heute als Sportdenkmal. Sportfans können hier auch das Olympia- und Sportmuseum besichtigen.

Empfohlene Besichtigungszeit: 1 Std. – 2 Std.

Poble Espanyol – Dieses architektonische Freilichtmuseum heißt wörtlich übersetzt „Spanisches Dorf“. Die Nachbildungen von Gebäuden aus dem ganzen Land sollen eine typische spanische Stadt zeigen.

Im Poble Espanyol kannst du mit seinen charmanten typischen Geschäften, Restaurants und Cafés die spanische Lebensart nahezu originalgetreu erleben.

Empfohlene Besichtigungszeit: 1 Std. – 2 Std.

Las Arenas de Barcelona – Dieses Einkaufszentrum wurde in einer ehemaligen Stierkampfarena errichtet und bietet eine große Auswahl an Geschäften und Restaurants. Von der Dachterrasse aus kannst du einen Rundumblick über Barcelona genießen.

Empfohlene Besichtigungszeit: 1 Std. – 2,5 Std.

Magischer Brunnen von Montjuïc – Am Fuße des Montjuïc befindet sich der magische Brunnen, der vor allem für seine spektakulären Lichtshows am Abend berühmt ist. Zum Abschluss deiner Tour durch Barcelona in 3 Tagen kannst du dir dort eine der berühmten Lichtschauspiele ansehen.

 

Sich zurechtfinden

Unsere empfohlenen Attraktionen sind so angeordnet, dass Sie leicht von einer zur anderen laufen können. Die meisten sind jedoch auch von Verkehrsknotenpunkten aus in kurzer Zeit zu Fuß erreichbar, falls Sie lieber öffentliche Verkehrsmittel benutzen möchten. Alternativ können Sie auch in einen Bus Turístic ein- und aussteigen, der auf einer ähnlichen Route fährt und die Sehenswürdigkeiten auf dem Weg kommentiert.

 

 

Limited time offer

Sign up and save an extra 5% today.