Barcelona ist eine große Stadt. Mit einer Fläche von fast 102 km² ist das Herz Kataloniens die fünftgrößte Stadt in Europa, gleich hinter Paris, Madrid und Mailand. Hinzu kommt, dass Barcelona jedes Jahr etwa das 20-fache der Einwohnerzahl zu Besuch hat.

Bei rund 30 Millionen Reisenden pro Jahr, die versuchen, in kurzer Zeit alle Attraktionen in Barcelona zu besichtigen, sind in Barcelona öffentliche Verkehrsmittel für eine effiziente und zuverlässige Fortbewegung durch die Stadt unerlässlich. Zum Glück ist der Nahverkehr in Barcelona so gut ausgebaut, dass die Fortbewegung in Barcelona zu einem Kinderspiel wird.

 

Metro & FGC

People disembarking a Barcelona metro

Der ÖPNV von Barcelona bietet unter anderem acht Metro- und vier Bahnlinien, die dich durch die ganze Stadt bringen. Jede Linie verbindet das Stadtzentrum mit einem anderen Vorort. Die Linien sind leicht an ihrer jeweiligen Farbe zu erkennen.

Diese Linien werden zwar von zwei unterschiedlichen Anbietern betrieben, nämlich TMB (Transports Metropolitans de Barcelona) und FGC (Ferrocarrils de la Generalitat de Catalunya), aber sie stellen gemeinsam in Barcelona den Nahverkehr.

Überall in der Stadt findest du U-Bahn-Haltestellen, von denen aus du mit dem ÖPNV in Barcelona fast jeden Ort erreichst. Ob so zentrale Sehenswürdigkeiten wie die Sagrada Familia und den Park Güell oder weiter draußen den Flughafen, es gibt fast immer eine Verbindung, die dich im Handumdrehen von A nach B bringt.

 

Betriebszeiten*

Montag – Donnerstag:                               5 Uhr morgens – Mitternacht
Freitag:                                                        5 Uhr morgens – 2 Uhr morgens
Samstag:                                                     Durchgehender Betrieb
Sonntag und Feiertage:                             5 Uhr morgens – Mitternacht

 

Straßenbahnen

A stationary tram at a tram stop

Die Straßenbahn in Barcelona ist das oberirdische Gegenstück zur U-Bahn. Die Metro befördert dich durch das Stadtzentrum und die zentralen Vororte. Mit den zwei Hauptlinien der Straßenbahn erreichst du die großen Einkaufszentren und Wohngebiete der Stadt.

Betriebszeiten*

Montag – Donnerstag:                                5 Uhr morgens – Mitternacht
Freitag – Samstag:                                     5 Uhr morgens – 2 Uhr morgens
Sonntag und Feiertage:                              5 Uhr morgens – Mitternacht

Unser Sightseeing Geheimtipp

Spare Zeit und Geld bei deinem nächsten Städtetrip, mit dem Sightseeing-Pass von Go City. Erlebe mit dem digitalen Pass Top-Attraktionen zu einem unschlagbaren Preis. Was macht den digitalen Sightseeing-Pass so einzigartig?

  • Unschlagbare Rabatte: Mit uns sparst du, je mehr du erlebst
  • Wir kennen uns aus: Unsere Expert:innen finden die besten Attraktionen, Touren und Aktivitäten
  • Einfach und praktisch: Pass kaufen, kostenlose App nutzen, Top-Attraktionen erleben

 

Busse

An open-top Bus Turistic tour bus

Wenn die U-Bahn, die Züge und die Straßenbahn für deine Reise nicht ausreichen, hat der Barcelona-Nahverkehr auch noch Buslinien anzubieten. Das Busnetz in Barcelona ist eines der umweltfreundlichsten in Europa und verfügt über zahlreiche Routen für größtmögliche Mobilität.

Die Verkehrszeiten variieren je nach Strecke, aber die meisten Verbindungen eignen sich für den typischen Tagesablauf der Reisenden. Der Betrieb auf den meisten Routen beginnt zwischen 5 und 8 Uhr morgens und endet zwischen 22 und 23 Uhr.

 

Montjuïc Standseilbahn & Seilbahn

Panoramic view over Barcelona from the Montjuïc cable car

Der Berg Montjuïc ist die Heimat vieler Top-Sehenswürdigkeiten Barcelonas und auch du wirst bestimmt einen Abstecher dorthin machen wollen. Die Montjuïc-Standseilbahn ist in die Metrostation Paral.lel integriert, die mit den Linien L2 (Lila) und L3 (Grün) erreichbar ist. Von dort aus bringt dich die Standseilbahn direkt an den Fuß des Berges.

Von dort aus gelangst du direkt zur Montjuïc-Seilbahn, die dir nicht nur einen spektakulären Panoramablick über die Stadt bietet, sondern dich auch zum Castell de Montjuïc auf den Berggipfel bringt. Stattdessen kannst du auch selbst einen Spaziergang durch den Parc de Montjuïc machen und den Berg auf eigene Faust erklimmen.

Betriebszeiten*

Januar – Februar:                                       11 Uhr – 18 Uhr
März – Mai:                                                  11 Uhr – 18:30 Uhr
Juni – September:                                      11 Uhr – 19 Uhr
Oktober:                                                       11 Uhr – 18:30 Uhr
November – Dezember:                              11 Uhr – 18:30 Uhr

 

Tickets und Pässe

A hand holding a T10 transport pass

Der ÖPNV in Barcelona funktioniert mit einem einheitlichen Fahrkartensystem. Die Tickets kannst du entweder online oder an jeder Haltestelle kaufen und dann unterwegs in dem von dir gewählten Verkehrsmittel entwerten. Nach der Entwertung hast du dann 1 Stunde und 15 Minuten Zeit, um weitere Verbindungen zu nutzen.

Neben Einzeltickets gibt es verschiedene Pässe, die man je nach Reisetyp, Aufenthaltsdauer und Nutzungshäufigkeit des ÖPNV Barcelona erwerben kann. Zu den gängigsten Pässen gehören:

T-Casual Card:                                            10 Einzelfahrten
T-Usual Card:                                              Unbegrenzte Fahrten für 30 Tage
T-Familiar Card:                                          8 Einzelfahrten für 30 Tage (mehrere Nutzer)
T-Grup Card:                                               70 Einzelfahrten für 30 Tage (mehrere Nutzer)
T-Jove Card:                                                Unbegrenzte Fahrten für unter 25-Jährige für 90 Tage
T-16 Card:                                                    Unbegrenzte Freifahrten für Kinder unter 16 Jahren

 

Taxis

A queue of Barcelona taxis

Wenn du ein direktes Verkehrsmittel suchst: in Barcelona stehen unzählige Taxis zur Verfügung, die dich an dein Ziel bringen. Die Taxis in Barcelona sind leicht an ihrem gelb-schwarzen Design zu erkennen und funktionieren ganz ähnlich wie in jedem anderen Land auch.

Taxis mit einer grünen Dachbeleuchtung können am Straßenrand angehalten werden oder du rufst einfach das Taxiunternehmen deiner Wahl an, um eine Fahrt zu buchen. Hinweis: Für Fahrten zum oder vom Flughafen, zu Verkehrsknotenpunkten oder Kreuzfahrtterminals fallen zusätzliche Gebühren an, ebenso für Nachtfahrten

 

E-Mobilität

Multiple Barcelona rental bikes parked up

Scooter und E-Bikes als Fortbewegungsmittel immer beliebter. In der Stadt gibt es zahlreiche Ladestationen und Parkplätze mit Fahrzeugen bekannter Hersteller, die du in der Regel über die dazugehörige App mieten kannst.

Viele Autovermietungen bieten neben ihrem üblichen Angebot auch E-Fahrzeuge an, die du dir für einen bestimmten Zeitraum mieten kannst. Die Bedingungen und Preise variieren je nach Anbieter, aber in der Regel werden Stunden-, Tages- und Wochentarife angeboten.

Informiere dich unbedingt über die gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften für die Nutzung von Elektrorollern und E-Bikes, bevor du ein solches Fahrzeug mietest. Die Vorschriften für die Nutzung dieser Verkehrsmittel können sich im Laufe der Zeit ändern und sich erheblich von denen anderer Reiseziele unterscheiden.


 

* Änderungen vorbehalten. Die genauen Betriebszeiten können an bestimmten Tagen abweichen. Wir empfehlen dir, die offiziellen Zeiten immer bei den jeweiligen  Dienstleistern zu erfragen.

 

Limited time offer

Sign up and save an extra 5% today.