Die Altstadt von Dubai ist reich an historischen Sehenswürdigkeiten, auch wenn die Begriffe „alt“ und „Dubai“ nicht recht zusammenzupassen scheinen. Für Besuchende ist Dubai häufig vor allem eine neue Metropole, die aus dem Wüstensand geschossen ist. Dennoch hat Dubai eine Geschichte, die man nirgends so authentisch erleben kann, wie in den Sehenswürdigkeiten der Dubaier Altstadt. 

Sie erstreckt sich an beiden Seiten des nördlichen Dubai Creek. In Dubais Altstadt sind zahlreiche wichtige geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten versammelt: Im Uhrzeigersinn sind dies Deira, Al Seef, Al Fahidi und Al Shindagha. 

Wir zeigen Dir von interessanten Museen bis zu historischen Märkten, wo Du die Wunder der Dubaier Altstadt findest. 

  

Köstliches im historischen Dubai erleben 

The Spice Souk in Old Dubai

Für den Hunger zwischendurch findest Du in der Altstadt Dubais an jeder Straßenecke zahllose Köstlichkeiten. In den beliebtesten Lokalen herrscht ab dem Vormittag reger Betrieb. Neben indischen Snacks wie Samosas werden hier auch Schawarma-Wraps angeboten. Die leckersten gibt es in der indischen Enklave des Meena Bazaars. 

Wenn Du Zeit hast, solltest Du dir die üppigen Aromen des alten Dubai auf keinen Fall entgehen lassen. Bei einem Spaziergang durch den traditionellen Gewürzsouk von Deira mit seinen imposant angehäuften Gewürzen werden Deine Sinne in eine Welt voller Farben, Aromen, Stimmen und Geschmackserlebnisse entführt. Die Teesorten, die Du auf dem Markt kaufen kannst, sind übrigens ein perfektes Souvenir. Unser Tipp: Handeln gehört dazu! 

Nicht jeder weiß es: Die Teezeremonie ist ein wichtiger Bestandteil der emiratischen Kultur. Erleben kannst Du sie im Arabian Tea House, nur einen Block vom Dubai Museum entfernt. Das authentische Teehaus lädt seine Besuchenden ein, sich auf den bequemen Kissen niederzulassen und aus 150 verschiedene Teesorten sowie köstlichen lokalen Süßigkeiten zu wählen. Ein Geheimtipp ist das in Sirup getränkte khabisah. 

Bei Deiner Tour durch Dubais Altstadt und seinen Sehenswürdigkeiten wirst Du an der einen oder anderen Stelle den Dubai Creek mittels Brücke, Tunnel oder eines kleinen abra Boots überqueren. Wenn Du mehr über die Bedeutung dieser Wasserstraße für die Entwicklung von Dubai erfahren möchtest, empfiehlt sich eine spezielle Tour, wie zum Beispiel eine Bootsfahrt auf dem Dubai Creek mit Dinner auf einer Dau

  

Tauche ein in Dubais Geschichte 

Exterior of Al-Fahidi Fort in Bur Dubai

Als früheste Siedlung des Emirats wurde das alte Dubai in weiten Teilen erhalten und restauriert. So ist ein Viertel entstanden, das so ganz anders ist als die Bezirke rund um den Burj Khalifa. Die niedrigen Gebäude aus Gips und Korallenstein erinnern an eine stolze, aber deutlich bescheidenere Vergangenheit. 

Wer in aller Kürze mehr über Kultur, Seefahrt und kulturelles Erbe erfahren möchte, dem sei das Dubai Museum empfohlen, das sich im ältesten Gebäude der Stadt, dem Al Fahidi Fort, befindet. Das Ende des 18. Jahrhunderts errichtete Fort diente der Verteidigung der wachsenden Siedlung gegen Angriffe vom Meer aus. Gezeigt wird eine Sammlung von Objekten, die die Kunstfertigkeit der Handwerker belegt, Hunderte von Jahren ehe die Stadt international bekannt wurde. Das Al Shindagha Museum ist eine gute Ergänzung dazu und macht durch multimediale Präsentationen die Geschichte lebendig. 

Besonders empfehlenswert ist eine 4X4 Quad-Bike-Tour in der Wüste oder eineWüstensafari mit BBQ-Dinner durch die Rub Al-Khali Wüste im äußersten Osten des Emirats, alternativ kannst Du aber auch einige der archäologischen Wunder auch im Saruq Al-Hadid Museum in Augenschein nehmen. Der Name bedeutet „Weg des Eisens“. Gezeigt werden Objekte aus der Eisenzeit, die von Dubais Herrscher Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum höchstpersönlich in der Wüste gefunden wurden. 

Unser Sightseeing Geheimtipp 

Spare Zeit und Geld bei deinem nächsten Städtetrip, mit dem Sightseeing-Pass von Go City. Erlebe mit dem digitalen Pass Top-Attraktionen zu einem unschlagbaren Preis. Was macht den digitalen Sightseeing-Pass so einzigartig? 

  • Unschlagbare Rabatte: Mit uns sparst du, je mehr du erlebst 

  • Wir kennen uns aus: Unsere Expert:innen finden die besten Attraktionen, Touren und Aktivitäten 

  • Einfach und praktisch: Pass kaufen, kostenlose App nutzen, Top-Attraktionen erleben   
     

Moderne Kunst im historischen Dubai 

A woman enjoying the art of Dubai's galleries

Obwohl das alte Dubai und seine Sehenswürdigkeiten vor allem von der Vergangenheit geprägt sind, bedeutet das nicht, dass das Viertel nicht auch ein Ort für die Kultur der Gegenwart ist. Die XVA Gallery ist führend auf dem Gebiet zeitgenössischer arabischer Kunst und stolz auf ihren Standort am Fluss zwischen Al Fahidi und Al Seef. 

Gemeinsam mit ihrem Café und Hotel will sie der Kunst des Nahen Ostens und Indiens einen Raum bieten. Regelmäßige Ausstellungen etablierter und aufstrebender Künstler:innen sorgen für viel Abwechslung. 

Die nahe gelegene Majlis-Galerie war einst die Residenz eines Innenarchitekten. Dies sieht man dem Haus bis heute an. Das Museum, in dem Werke lokaler und internationaler Künstler:innen ausgestellt werden, versteht sich auch heute noch als majlis, als Ort der Begegnung, wo Menschen zusammenkommen, die gemeinsamen Interessen teilen. 

 

Weiteres Sehenswertes des alten Dubais bequem entdecken 

Visitors strapped into Motiongate's Blastoff

Jetzt haben Deine Füße eine Pause verdient. Mach Dich am besten gleich auf den Weg zur nächsten Haltestelle eines Hop-On-Hop-Off-Sightseeing-Busses, um die Teile des alten Dubai zu entdecken, die nicht am Dubai Creek liegen. Die Route führt Dich zum Al Shindagha Heritage Village – einem lebendigen Museum für Handwerk, Fischerei und Perlentaucherei – und den Souks von Deira. 

Wenn Dich der Gewürzsouk beeindruckt hat, solltest Du den Gold Souk mit seinen engen, überdachten Gassen ganz oben auf Deine Liste setzen. An diesem Ort, der zu den ältesten Handelsplätzen Dubais zählt, gibt es Gold, Silber, Platin und Perlen in Hülle und Fülle. Hier findest Du auch den Halter des Guinness-Weltrekords für die längste handgefertigte Goldkette. Die Kette hat eine Länge von 5,5 Kilometer, ein Gewicht von 240 Kilogramm und besteht aus 22-karätigem Gold mit vier Millionen einzelnen Gliedern. 

Der Indoor-Vergnügungspark Magic Planet verspricht mit seinen Fahrgeschäften und Videospielen beste Unterhaltung zu erschwinglichen Preisen. Vom Softplay bis zur Bowlingbahn mit zehn Kegeln – hier finden Kinder jeden Alters etwas, das ihnen gefällt. 

Für einen größeren Adrenalinkick musst Du die Altstadt Dubais mit seinen Sehenswürdigkeiten verlassen. Mit einem Mal triffst Du auf eine riesige Auswahl an Vergnügungsparks.  bietet zum Beispiel über 25 verschiedene Fahrgeschäfte und Erlebnisse. Dazu gehören verschiedene Achterbahnen rund um die Themenwelten von Hunger Games und Ghostbusters. Im LEGOLAND Dubai halten die kleinen Steine aus Kunststoff Einzug in die Region und sorgen für große Augen. 

  

Das historische Dubai entdecken und sparen 

Das alte Dubai, in dessen und Erhalt Millionen geflossen sind, verspricht einen faszinierenden Einblick in die Traditionen und Ursprünge der modernen multikulturellen Stadt, in der rund 200 Nationalitäten zu Hause sind. Ob Restaurants, Museen oder Souks – die schnelle U-Bahn ist das ideale Fortbewegungsmittel, um die verschiedenen Stadtteile zu erkunden. Mit Go City kannst Du Dubais Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten entdecken und dabei sogar noch kräftig sparen. 

Limited time offer

Sign up and save an extra 5% today.