Sicherheit in New York

New York ist in vielerlei Hinsicht der perfekte Ort, um sich zu erholen und Neues zu entdecken. Von einem fantastischen kulturellen Angebot und bedeutenden historischen Wahrzeichen bis hin zu großartigen Bars und Restaurants – diese Stadt lässt nichts zu wünschen übrig. Doch wie jeder anderen Metropole, die Kultstatus erreicht hat, eilt auch New York ein gewisser Ruf voraus. Vielleicht fragst auch Du Dich, wie sicher der Big Apple für Touristen ist. Doch wir können Dich beruhigen – New York ist nicht gefährlicher als andere Großstädte auch. Wenn Du immer noch nicht überzeugt bist oder einfach nur Tipps suchst, wie Du Deinen Aufenthalt in New York möglichst sicher gestalten kannst, dann lies dir unseren Guide Durch. Hier erfährst Du, wie Du Dich Durch den Großstadtdschungel dieser faszinierenden Metropole navigierst.

 

WIE SICHER IST NEW YORK?

image not found

 

Keine Frage – der Big Apple ist einzigartig. Er gehört zu den meistbesuchten Reisezielen der USA, und das aus gutem Grund! Doch New York hat auch seine Tücken. Eine davon ist die hohe Kleinkriminalitätsrate, die sich auf verschiedene Weise bemerkbar macht. Von Handtaschenraub über Taschendiebstahl bis hin zu bewaffneten Überfällen – man muss vor vielem auf der Hut sein. Oft haben es diese Kriminellen auf Tourist:innen abgesehen, da sie in der Regel auffallen und nicht so gut auf ihre Umgebung zu achten. Vermeide, dass Du ein leichtes Ziel wirst, indem Du Dich ganz normal kleidest und stets nach verdächtigen Aktivitäten Ausschau hältst. 

 

SICHERHEIT: DARAUF SOLLTEST Du IN NEW YORK ACHTEN

Wenn Du schon einmal in New York bist, möchtest Du wahrscheinlich auch Tickets für Deine Lieblingsshows ergattern – wer würde das nicht? Dabei solltest Du jedoch besonders vorsichtig sein, denn auch hier kommt es immer öfter zu Betrug. Denk daran: Qualität hat ihren Preis. Vermeide es deshalb, Tickets über Social Media zu kaufen, und wende Dich stattdessen direkt an seriöse Anbieter und Websites. So gehst Du sicher, dass Deine Tickets echt sind, und kannst Deine Lieblingsshows unbeschwert genießen!

 

IST NEW YORK NACHTS SICHER?

 

image not found

New York ist bekannt für seine pulsierende, aufregende Partyszene. Und auch wenn es garantiert Spaß macht, die Nacht im Big Apple Durchzufeiern, birgt es auch einige Risiken. Das heißt nicht, dass dir in jedem Club K.o.-Tropfen untergemischt werden oder Du an jeder Ecke mit Raubüberfällen rechnen musst – doch es kann Durchaus passieren. Deshalb ist es wichtig, entsprechende Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Unser erster Tipp: Sei niemals allein unterwegs, sondern immer in einer Gruppe. Wenn das nicht möglich ist, lasse jemanden wissen, wo Du die Nacht verbringen wirst. Außerdem solltest Du nur in Maßen trinken und Getränke, die dir Fremde anbieten, höflich ablehnen. Wir empfehlen dir auch, mit einem Taxi zurück ins Hotel zu fahren. Nachts nach Hause zu laufen oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, könnte gefährlich sein. Auch wenn Du auf den ersten Blick vieles beachten musst, wenn Du Dich in New Yorks Nachtleben stürzen willst – diese Tipps gelten auch für alle anderen größeren Städte. Doch nirgends macht das Feiern so viel Spaß wie hier!

 

Unser Sightseeing Geheimtipp

Spare Zeit und Geld bei Deinem nächsten Städtetrip, mit dem The New York Pass®. Erlebe mit dem digitalen Pass Top-Attraktionen zu einem unschlagbaren Preis. Was macht den digitalen Sightseeing-Pass so einzigartig?

  • Unschlagbare Rabatte: Mit uns sparst Du, je mehr Du erlebst
  • Wir kennen uns aus: Unsere Expert:innen finden die besten Attraktionen, Touren und Aktivitäten
  • Einfach und praktisch: Pass kaufen, kostenlose App nutzen, Top-Attraktionen erleben

 

 

KRIMINALITÄT IN NEW YORKER VERKEHRSMITTELN

image not found

Viele Menschen, die New York besuchen, machen sich darüber Gedanken, ob die öffentlichen Verkehrsmittel dort sicher sind. Das sind sie. Und nicht nur das – sie sind auch zeitsparend und kosteneffizient. Trotzdem raten wir dir natürlich, stets auf Deine Umgebung zu achten und beim Erkunden der Stadt Deinen gesunden Menschenverstand einzusetzen. In öffentlichen Verkehrsmitteln solltest Du Deine persönlichen Wertgegenstände stets im Auge behalten und Dein Bargeld so aufbewahren, dass es nicht sichtbar ist. Plane Deine Erkundungstouren am besten im Voraus. So verirrst Du Dich nicht und landest nicht aus Versehen in einem potenziell gefährlichen Bezirk von New York. Wenn Du in der Stadt mit dem Taxi unterwegs bist, solltest Du darauf achten, dass es offiziell zugelassen ist. Das erkennst Du an der Registrierung auf der Motorhaube, auf der die Lizenznummer des Fahrers bzw. der Fahrerin angegeben ist. Uber und Lyft sind eine günstige und sichere Alternative zu den Yellow Cabs. Wenn Du die Atmosphäre von New York lieber zu Fuß genießen willst, machst Du das am besten tagsüber und hältst Dich an belebte Orte.  I

 

SO ACHTEST DU AUF DEINE SICHERHEIT IN NEW YORK

image not found

 

Es ist ein weit verbreitetes Vorurteil, dass es vor allem in den gefährlichen Bezirken von New York besonders viel Kriminalität gibt. Doch wenn Du diese Bezirke meidest und Dich in sichereren Gegenden aufhältst, hast Du wenig zu befürchten. Dazu gehören zum Beispiel Midtown, Greenwich Village, Chelsea und die Upper West Side. Wenn Du eines der raueren Viertel von New York erkunden möchtest, achte auf Deine Umgebung. Am besten bleibst Du immer wachsam und lässt Deinen gesunden Menschenverstand walten. Wenn Du Dich verirrt hast, empfehlen wir dir, in ein lokales Geschäft zu gehen und dort die Angestellten nach dem Weg zu fragen. Auch wenn es zunächst etwas einschüchternd sein kann, eine neue Gegend zu erkunden – lass Dich nicht davon abschrecken. Wenn Du Dich richtig verhältst, gibt es keinen Grund, das nicht zu tun.

 

NEW YORK ALLEINE ODER ALS FRAU BESUCHEN

image not found

Im Big Apple sind alle willkommen. Da New York jedoch den Ruf hat, in Sachen Kriminalität ganz weit vorne zu liegen, ist es verständlich zu denken, dass ein Besuch für Alleinreisende und Frauen gefährlich sein könnte. Und auch wenn die Metropole immer ein Besuch wert ist, möchten wir betonen, wie wichtig eine gute Vorbereitung ist. Wenn Du allein reist, solltest Du Dich im Voraus über Dein Reiseziel informieren. Halte während Deines Aufenthalts Kontakt zu Freund:innen und Familie und informiere sie darüber, wo Du Dich gerade aufhältst. Vor allem Frauen sollten Fremden gegenüber nicht zu viele persönliche Informationen über ihre Reisepläne oder ihren Übernachtungsort preisgeben. Wenn Du Dich unwohl fühlst, telefoniere einfach mit jemandem oder sprich Leute in Deiner Nähe an. Wie jede andere Großstadt kann auch New York gefährlich sein, aber wenn Du vorsichtig und umsichtig bist, wirst Du gut zurechtkommen.

 

GENIESSE EINEN SICHEREN AUFENTHALT IM BIG APPLE

In New York gibt es unendlich viel zu sehen, zu entdecken und zu erleben. Die Liste der beeindruckenden Attraktionen und Wahrzeichen scheint unendlich: Die Freiheitsstatue, der Central Park und die Grand Central Station sind nur ein paar Beispiele für das, was man unbedingt gesehen haben muss. Doch wie jede andere Stadt hat auch New York seine Tücken. Deshalb solltest Du bei einem Besuch ein paar grundlegende Vorsichtsmaßnahmen beachten. Auch wenn New York allgemein als sicher gilt, empfehlen wir dir, stets umsichtig zu sein, um eventuelle Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Mit dem All-Inclusive Pass und dem Explorer Pass von Go City holst Du das Beste aus Deinem Aufenthalt. Wenn Du noch mehr erfahren möchtest, folge uns auf Instagram und Facebook. Go City – mehr erleben, weniger zahlen. 


 

Limited time offer

Sign up and save an extra 5% today.