Datenschutzrichtlinie

Leisure Pass Group Privacy Policy

April 2021

 

  • Go City Datenschutzrichtlinie 

    Juli 2021 

     

    Dies ist eine Übersetzung aus Nutzerfreundlichkeit. Die Go City Datenschutzrichtlinie ist im Original auf Englisch erstellt worden. Die englische Fassung ist rechtlich bindend. Um den genauen Wortlaut anzusehen, bitte hier klicken. 

     

    Die  Go City Group umfasst Go City Limited, Go City Inc, Go City North America LLC, Go City Asia Pte. Limited und Go City Ireland Limited (im Folgenden: "Go City"/"wir"/"uns"). Go City verpflichtet sich, Deine Privatsphäre zu schützen. Wir werden die Informationen, die wir über Dich sammeln, nur rechtmäßig in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie und der Datenschutzgesetzgebung, insbesondere der Allgemeinen Datenschutzverordnung des Vereinigten Königreichs (UK Data Protection Legislation) und dem California Consumer Privacy Act (CCPA), verwenden.   

     

     

    1. Allgemeine Datenschutzrichtlinie 

      

    1.1 Erfasste Informationen 

     

    Wir erfassen jegliche Informationen, die Du uns über Anfrageformulare, beim Kauf unserer Produkte und jedes Mal, wenn Du uns eine E-Mail sendest, zur Verfügung stellst. Dazu gehört die Erfassung von Kontaktdaten wie Name, Adresse, Telefonnummer und Email-Adresse, Daten über Dein Engagement, einschließlich Deiner Kauf- und Besuchshistorie, Gerätedaten, einschließlich IP-Adressen und Details über Deinen Browserverlauf, Browsertyp, sowie Sitzungshäufigkeit und Cookies siehe dazu unsere separate Cookie-Richtlinie. 

     

      

    1.2 Wir sammeln auch automatisch Informationen über Deinen Besuch auf unserer Website. 

     

    Die auf diese Weise erfassten Informationen, zu denen demografische Daten und Browsing-Muster gehören, werden nur in zusammengefasster Form verwendet und können nicht dazu verwendet werden, Dich zu identifizieren. 

     

    1.3 Diese zusammengefassten Informationen werden verwendet, um: 

     

  • Marketing-Profile zu erstellen 
  • strategische Entwicklung zu unterstützen 
  • die Nutzung der Website zu überprüfen 

 

Wir erkennen an, dass die von Dir zur Verfügung gestellten Informationen vertraulich sein können, und werden die Vertraulichkeit Deiner Daten wahren und sie gemäß unseren üblichen Verfahren und allen geltenden Gesetzen schützen. Wir setzen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Deine personenbezogenen Daten vor Verlust und vor dem Zugriff durch Unbefugte zu schützen. Wir haben Verfahren für den Umgang mit mutmaßlichen Verstößen gegen die Datensicherheit eingeführt und werden Dich und die zuständigen Aufsichtsbehörden über einen mutmaßlichen Verstoß benachrichtigen, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. 

 

Darüber hinaus werden Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und andere Dritte, die Deine personenbezogenen Daten verarbeiten, dies nur auf unsere ausdrückliche Anweisung tun und unterliegen einer Schweigepflicht. 

 

Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollumfänglich sicher. Obwohl wir unser Bestes tun, um Deine persönlichen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit Deiner an unsere Website übermittelten Daten nicht garantieren. Jegliche Übermittlung erfolgt auf Dein eigenes Risiko. Sobald wir Deine Daten erhalten haben, werden wir mit Hilfe von Verfahren und Sicherheitsmerkmalen versuchen, einen unbefugten Zugriff zu verhindern. 

  

 

6. COOKIES 

 

Wir verwenden Cookies auf unserer Website und in Verbindung mit der App.  Einzelheiten zu unserer Cookie-Richtlinie finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie 

 

  

 

5. SICHERHEIT 

 

  

Wenn Du einen Kauf auf unserer Website tätigst, nachdem Du von einer Eurostar-Buchung geschickt wurdest, geben wir Deine Email-Adresse an diese weiter, um die Richtlinie der Europäischen Kommission über Pauschalreisen einzuhalten. Deine Daten werden von Eurostar innerhalb von 7 Tagen gelöscht. 

 

Wir verkaufen keine persönlichen Daten an Dritte und geben keine persönlichen Daten an Dritte weiter, außer wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben. 

 

 

4. INTERNATIONALE DATENÜBERMITTLUNG 

 

Alle Daten, die Du Go City zur Verfügung stellst, werden auf sicheren Servern im Vereinigten Königreich oder in den USA gespeichert. 

 

Einige Unternehmen der Go City Group, mit denen wir Deine Daten teilen, und unsere Dienstleister, die Zugang zu Deinen personenbezogenen Daten haben, befinden sich außerhalb des Vereinigten Königreichs. Wir können Deine personenbezogenen Daten auch im Ausland weitergeben, zum Beispiel wenn wir eine rechtliche oder behördliche Anfrage von einer ausländischen Strafverfolgungsbehörde erhalten.  

 

Wir werden immer Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass jeder internationale Datentransfer sorgfältig verwaltet wird, um Deine Rechte und Interessen zu schützen, insbesondere werden wir entweder: 

 

Deine personenbezogenen Daten nur in Länder übermitteln, die anerkanntermaßen ein angemessenes rechtliches Schutzniveau in Übereinstimmung mit der Datenschutzgesetzgebung bieten; oder  sicherstellen, dass die Übermittlung außerhalb des Vereinigten Königreichs angemessenen rechtlichen Garantien unterliegt.  

  

 

2. DIE APP 

 

2.1 Wenn Du die App (im Folgenden: die "App") herunterlädst, Deinen Pass mit der App synchronisierst oder den Mobile Pass kaufst, wird Go City Dich um bestimmte Informationen bitten, darunter Deinen Namen, Deine Telefonnummer, Deine Postanschrift, Deine E-Mail-Adresse, Deine Rechnungsanschrift, Deine Zahlungsmethode und Deine Kontaktangaben. Go City kann auch aufzeichnen, an welchen Diensten Du interessiert bist, wie Du den Mobile Pass nutzt, welche Informationen Du anforderst und welche Angebote Du kaufst.  Go City wird niemals ohne Deine ausdrückliche Zustimmung sensible Informationen über Dich sammeln. Go City speichert keine Kreditkarten- oder andere Zahlungsinformationen. 

 

2.2 Alle persönlichen Daten werden in Übereinstimmung mit unseren internen Sicherheitsrichtlinien sicher aufbewahrt und werden verwendet, um: 

 

(a) Deine Nutzung der App und des Mobile Passes sowie alle Sonderangebote und/oder Angebote für Passinhaber zu verwalten, zu betreiben und zu ermöglichen; 

 

(b) Dein Konto zu eröffnen und zu führen und Ihnen einen aktuellen Service zu bieten; 

 

(c) allgemein das Produkt und die damit verbundenen Dienstleistungen zu betreiben. 

 

2.3 Marketing-Kommunikation:  

 

(a) Als integraler Bestandteil der App und der Dienstleistungen, die Go City anbietet, wirst Du, sobald Du Deinen Pass synchronisiert oder Deinen Mobile Pass gekauft hast, von Zeit zu Zeit Mitteilungen von Go City per Email oder über die App über Entwicklungen in Bezug auf Angebote, Werbeaktionen, Rabatte, Veranstaltungen und neue Dienstleistungen oder damit zusammenhängende Aktivitäten, von denen wir glauben, dass sie für Dich nützlich sein könnten, sowie standortspezifische Angebote erhalten (für EU-Kunden werden diese Mitteilungen nur dann veranlasst, wenn Du Deine Zustimmung zu Marketingmitteilungen gegeben hast). 

 

(b) Während Deine persönlichen Daten nicht an Dritte weitergegeben werden, können diese Mitteilungen Dienstleistungen oder damit zusammenhängende Aktivitäten betreffen, die andere von uns ausgewählte, angesehene Unternehmen Dir anbieten möchten. (Bitte beachte, dass Go City, wenn Du mit solchen Dritten in Kontakt tretest, keine Verantwortung, für die von Dir mit ihnen getroffenen Vereinbarungen trägt und dass alle persönlichen Daten, die Du diesen Unternehmen zur Verfügung stellst, den Bedingungen ihrer Datenschutzrichtlinien unterliegen). 

 

(c) Du hast das Recht, den Erhalt von Direktmarketing jederzeit zu stoppen - Du kannst dies tun, indem Du den Opt-out-Links in elektronischen Mitteilungen (z. B. in Emails) folgst oder uns unter [email protected] kontaktierst. 

 

 

3. Mit wem TEILEN wir Deine persönlichen Daten?  

 

Wir geben die Daten an Dritte weiter, die uns bei der Verwaltung unseres Geschäfts und der Erbringung von Dienstleistungen unterstützen. In diesem Fall verpflichten wir diese Parteien, die Daten vertraulich und sicher zu behandeln und sie ausschließlich für die Erbringung der angegebenen Dienstleistungen zu verwenden. 

 

Diese Dritten müssen möglicherweise von Zeit zu Zeit Zugang zu Deinen personenbezogenen Daten haben, darunter: 

 

Dienstleister, die uns bei der Verwaltung unserer IT- und Back-Office-Systeme helfen und uns bei unserem Kundenbeziehungsmanagement unterstützen,  unsere Aufsichtsbehörden, zu denen die ICO sowie andere Aufsichtsbehörden und Strafverfolgungsbehörden in der EU und auf der ganzen Welt gehören,   Anwälte und andere professionelle Dienstleistungsunternehmen (einschließlich unserer Wirtschaftsprüfer).  (potenzielle) Rechtsstreitigkeiten; und  von den zuständigen Aufsichtsbehörden herausgegebene Richtlinien. 

  

 

Wenn Du Fragen hast, eines Deine Rechte gemäß dieser Datenschutzrichtlinie ausüben und/oder eine Beschwerde einreichen möchtest, wende Dich bitte an unseren Kundenservice unter [email protected]. Wenn Du Dich in Kalifornien befindest, kannst du Unseren Kundenservice auch über unsere gebührenfreie Telefonnummer hier erreichen. 

 

  

 

Wenn Du mit der Art und Weise, wie wir Deine Beschwerde in Bezug auf Ihre persönlichen Daten behandeln, nicht zufrieden bist, kannst Du Deine Beschwerde an die zuständige Datenschutzbehörde weiterleiten, z.B. in Großbritannien an das Information Commissioner's Office. https://ico.org.uk/global/contact-us/ oder 0303 123 1113. 

 

Diese Datenschutzrichtlinie unterliegt in jeder Hinsicht den Gesetzen von England und Wales und ist dementsprechend auszulegen. 

 

Wie lange bewahren wir Deine persönlichen Daten auf? 

 

Wir bewahren Deine personenbezogenen Daten so lange in unseren Systemen auf, wie es für den Zweck, für den sie zur Verfügung gestellt wurden, erforderlich ist, oder bis Du deren Löschung verlangst. Selbst wenn wir Deine personenbezogenen Daten löschen, können sie aus rechtlichen, steuerlichen oder behördlichen Gründen auf Sicherungs- oder Archivierungsmedien aufbewahrt werden. 

 

Bei der Festlegung der entsprechenden Aufbewahrungsfristen werden wir unter anderem folgende Faktoren berücksichtigen:   

 

unsere vertraglichen und geschäftlichen Beziehungen zu Dir;  Verpflichtungen nach geltendem Recht, Daten für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren;  Verjährungsfristen nach geltendem Recht;  Recht auf Widerspruch: das Recht, der Verwendung Deiner personenbezogenen Daten zu widersprechen, auch wenn wir sie für unsere berechtigten Interessen verwenden oder wenn wir Deine personenbezogenen Daten zur Erstellung von Profilen für unsere Marktforschung und demografische Kundenanalysen verwenden (siehe Abschnitt 1.5(v) oben).  Recht auf Datenübertragbarkeit: das Recht, zu verlangen, dass wir Deine personenbezogenen Daten verschieben, kopieren oder übertragen;   Recht auf Einschränkung der Nutzung Deiner Daten: das Recht, uns die Nutzung Deiner personenbezogenen Daten zu untersagen oder die Art und Weise, wie wir sie nutzen können, einzuschränken;  Recht auf Löschung: das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Deine personenbezogenen Daten aus unseren Systemen löschen oder entfernen, vorbehaltlich bestimmter Einschränkungen;  Recht auf Berichtigung: das Recht, Deine personenbezogenen Daten zu berichtigen, wenn sie ungenau oder unvollständig sind; 

 

Beim Kauf eines Passes haben Kunden aus EU-Ländern die Möglichkeit, sich durch Ankreuzen eines Kästchens für den Erhalt von Marketingkommunikation zu entscheiden. Diese Mitteilungen umfassen unter anderem Emails oder Push-Benachrichtigungen mit Informationen, Tipps und Angeboten zu Upgrades und Angeboten Dritter, die für die Reise des Kunden relevant sind, sowie Werbeaktionen für andere Stadtpässe. Nicht-EU-Kunden haben die Möglichkeit, dies per Kontrollkästchen zu deaktivieren, um den Erhalt dieser Mitteilungen abzulehnen. Alle Empfänger können den Erhalt von Marketingmitteilungen jederzeit abbestellen, indem sie auf das in jeder Nachricht enthaltene Verfahren zur Abbestellung klicken. 

 

1.5 Deine persönlichen Rechte und wie Du uns kontaktieren kannst 

 

Nach den geltenden Datenschutzgesetzen hast Du bestimmte Rechte, darunter das Recht, eine Kopie der von uns über Dich gespeicherten personenbezogenen Daten anzufordern.  

 

Je nach den für Dich geltenden Datenschutzgesetzen hast Du möglicherweise einige oder alle der folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten: 

 

Recht auf Zugang: das Recht, von uns Kopien Deiner personenbezogenen Daten anzufordern;  Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Verpflichtungen  Bereitstellung von Updates zu Attraktionen und Dienstleistungen  Einholung von Kundenfeedback zur Verbesserung der Qualität unserer Dienstleistungen  Durchführung von Gewinnspielen  Einverständniserklärung einige Informationen werden verarbeitet, weil Du Dein Einverständnis erklärt hast  Legitimes Interesse einige Informationen, die wir sammeln, werden für legitime Geschäftsinteressen verwendet, wie z.B.: 

  

1.4 Verwendung von persönlichen Informationen 

 

Unsere Rechtsgrundlagen für die Erhebung und Verwendung Deiner Daten sind wie folgt: 

 

Vertrag wir benötigen Deine Daten, um den Vertrag mit Ihnen zu schließen und zu erfüllen