Im August erwacht Amsterdam so richtig zum Leben! Denn in diesem Monat erreichen die Besuchszahlen ihren Höchststand und Du kannst die Stadt dank des pulsierenden Nachtlebens, der belebten Plätze und der vielen großartigen Veranstaltungen und Feste von ihrer lebendigsten Seite erleben. Amsterdam im August ist also auf jeden Fall eine Reise wert, auch wenn die Attraktionen um diese Zeit voller sind als sonst.

 

Unsere Tipps für Amsterdam im August

Female tourist with a suitcase leaning against canal railings

Durchschnittliche Temperatur: 12–21 °C • Durchschnittlicher Regentage: 11 Tage/Monat • Durchschnittliche Sonnenstunden: 6 Stunden/Tag

Im August ist in Amsterdam definitiv Hochsaison! Die Stadt ist dann voll mit Familien und anderen Reisenden, daher sind Attraktionen und Hotels auch etwas teurer als in der Nebensaison. Doch gleichzeitig kannst Du die schönsten Seiten Amsterdams bei bestem Wetter erkunden und das elektrisierende Sommer-Feeling erleben.

Schon im Juli wird es in Amsterdam deutlich wärmer, aber im August zeigt sich das Wetter eindeutig von seiner besten Seite. Du brauchst Dich nicht vor Hitzewellen wie in Südeuropa fürchten, sondern kannst angenehme Sommertage in den malerischen Gassen und Plätzen Amsterdams genießen. Trotzdem solltest Du Deinen Regenschirm einpacken – in den Niederlanden weiß man schließlich nie, ob Dich nicht doch ein paar Regentropfen überraschen.

 

Was man in Amsterdam im Sommer alles erleben kann

Neon signs lining Amsterdam street

Egal, ob Du Amsterdam im Sommer oder zu einer anderen Jahreszeit besuchst, die Kultur-Hotspots solltest Du nie auslassen. Auf Deiner Liste ganz oben sollte das Rijksmuseum stehen, das sich auf dem Museumplein befindet und eine vielfältige Sammlung an Kunstwerken und historischen Artefakten beherbergt. Wer sich auf die Spuren der Vergangenheit begeben will, sollte das Anne Frank Haus unbedingt auf die Liste setzen. Hier kannst Du eindrucksvoll sehen, wie das Leben einer Familie war, die sich im Zweiten Weltkrieg vor den Nazis versteckte.

Als eine Stadt mit mehr Fahrrädern als Menschen ist Amsterdam geradezu für Fahrradtouren ausgelegt. Vor allem das warme Wetter, das Amsterdam im August zu bieten hat, macht den Drahtesel perfekt, um die Stadt auf ihren insgesamt über 750 km langen Fahrradwegen zu erkunden. Viele Fahrradverleihe bieten Tagessätze um die 10 € an.

Wenn Du Amsterdam im Sommer besuchst, kannst Du auch die zahlreichen Grünflächen der Stadt genießen. Das schöne Wetter im August lädt zum Beispiel zu Spaziergängen im Vondelpark  ein, der mit seinen uralten Bäumen und atemberaubenden Seen besticht. Du kannst Dir dort auch eine Pause in einem der gemütlichen Cafés gönnen. Oder was hältst Du von einem Picknick im Westerpark? Dort finden im Sommer zahlreiche Veranstaltungen und Shows statt und es gibt sogar ein Programmkino.

Neben Radfahren gibt es noch eine weitere einzigartige Möglichkeit, die Sehenswürdigkeiten von Amsterdam im Sommer zu erkunden – nämlich vom Wasser aus. Du kannst zwischen mehreren Anbietern wählen, die ihre eigenen Kanal-Bootstouren anbieten, auf denen Du Spannendes über Amsterdams kulturelles und historisches Erbe erfährst.

Amsterdams Nachtleben erreicht im Sommer seinen Höhepunkt, denn dann sind die unzähligen Bars und Clubs der Stadt besonders belebt. Vor allem in der Altstadt im Viertel Jordaan gibt es viele trendige Bars und jede Menge junge Leute. Auf dem Leidseplein und dem Rembrandtplein  findest Du die wohl beliebtesten Clubs von Amsterdam und in der Nes-Straße erwartet Dich ein eher intellektuelles Publikum.

 

Unser Sightseeing Geheimtipp

Spare Zeit und Geld bei deinem nächsten Städtetrip, mit dem Sightseeing-Pass von Go City. Erlebe mit dem digitalen Pass Top-Attraktionen zu einem unschlagbaren Preis. Was macht den digitalen Sightseeing-Pass so einzigartig?

  • Unschlagbare Rabatte: Mit uns sparst du, je mehr du erlebst
  • Wir kennen uns aus: Unsere Expert:innen finden die besten Attraktionen, Touren und Aktivitäten
  • Einfach und praktisch: Pass kaufen, kostenlose App nutzen, Top-Attraktionen erleben

 

Veranstaltungstipps für Amsterdam im August

Festival stands and open-air stage for Amsterdam's Uitmarkt event

Das Pluk de Nacht Film Festival

Mitte August ist Prime-Time für laue Nächte unter dem Sternenhimmel und auf dem Pluk de Nacht („Ergreife die Nacht“) Film-Festival erlebst Du genau das. Dich erwartet ein Open-Air-Kino mit Independent-Filmen, die hier erstmalig in den Niederlanden ausgestrahlt werden. Kinofans können es sich in einem Strandsessel gemütlich machen und die Filme mit einem sommerlichen Cocktail unter einer warmen Decke genießen.

 

Das Grachtenfestival

Das Grachtenfestival ist eine der bezauberndsten Veranstaltungen, die Amsterdam im August zu bieten hat. Nationale und internationale Talente klassischer Musik treten auf diesem 10-tägigen Festival auf, das einem Musik-Marathon an den berühmten Kanälen gleicht.

Über 150 Orte verwandeln sich während des Festivals in einzigartige Bühnen – private Gärten, Dachterrassen, Kanalhäuser, Boote, Hotelsuiten und sogar U-Bahn-Tunnel. Besuchende können an ungewöhnlichen Orten Klassik, Jazz und populäre Musikkonzerte von internationalen Größen zu erschwinglichen Ticketpreisen oder sogar kostenlos genießen.

 

Die Amsterdam Pride

Die Niederlande waren das erste Land weltweit, in dem die gleichgeschlechtliche Ehe erlaubt wurde. Daher überrascht es nicht, dass die LGBTQIA*-Community in Amsterdam besonders gebührend gefeiert wird. Zum Beispiel auf der Amsterdam Pride, einem mehrtägigen Festival, das jedes Jahr von Ende Juli bis Anfang August eine halbe Million Besucher:innen anzieht. Doch auch in den zahlreichen Bars und Clubs von Amsterdam werden dann Gleichberechtigung, Diversität und die eigene Identität gefeiert.

 Verschiedene Straßenfeste und Veranstaltungen warten mit Live-Musik verschiedener Genres auf und die berühmte Canal Parade zieht durch Amsterdam, bei der über 80 Schiffe die LGBTQIA*-Community feiern.

 

Das Uitmarkt-Festival

Ende August wird in Amsterdam die neue Kultursaison eröffnet und zwar mit dem Uitmarkt-Festival als Auftakt. Das größte Kultur-Festival des Landes zieht jedes Jahr über eine halbe Million Besuchende an und bietet eine große Vielfalt an Veranstaltungen in der ganzen Stadt.

Über 2.000 der besten niederländischen Kunstschaffenden aus Musik, Theater, Orchester und Film treffen hier zusammen, um an über 30 Plätzen faszinierende Aufführungen zu gestalten. Das umfangreiche Programm ist kostenlos zugänglich. Es reicht von klassischer Musik bis hin zu Tanz und zeigt die reiche kulturelle Landschaft des Landes.

 

De Parade

De Parade tourt durch die fünf größten Städte des Landes und verändert mit bunten Zirkuszelten, Live-Shows, einem Karussell und vielen Ständen für Familienaktivitäten und Essen das Stadtbild. Startschuss ist in Eindhoven und Zwischenstopps sind in Rotterdam, Den Haag und Utrecht geplant, bevor das Festival Amsterdam erreicht.

Normalerweise passiert das im August und Locals sowie Besuchende können die beeindruckenden Shows in fröhlicher Atmosphäre genießen. Egal, ob Du ein Fan von Theater oder Zirkus bist, oder einfach nur die Stimmung in der Stadt genießen willst, das Festival ist einen Besuch wert, wenn Du Amsterdam im Sommer besuchst! 

 

Limited time offer

Sign up and save an extra 5% today.