Guell
melanie.lahmann

TOP 10 Barcelona Sehenswürdigkeiten erleben

Was ist so besonders an Barcelona? Auf diese Frage gibt es definitiv nur eine Antwort: Einfach alles! Wenn Du Deine nächste Städtereise planst und ein Ziel suchst, dass Dir traumhafte Strände und besondere Architektur, großartiges Essen, eine pulsierende Kulturszene und zahlreiche Partys, Festivals und Veranstaltungen bietet, kannst Du aufhören zu suchen. Barcelona ist Dein ultimatives Reiseziel

Viel Abwechslung bedeutet allerdings auch, dass ein wenig Unterstützung bei der Reiseplanung hilfreich sein könnte. Wir haben einige Insider-Tipps und unsere Barcelona TOP 10 zusammengestellt. Finde Deine persönlichen Highlights und bastel Dir Deinen ultimativen Plan für Barcelona. Schon kannst Du Dein Abenteuer in der atemberaubenden katalanischen Hauptstadt beginnen.

Besorg Dir unbedingt zuerst Deinen Sightseeing-Pass von Go City. Damit kannst Du all diese Sehenswürdigkeiten Barcelonas entdecken und zahlst nichts extra:

  1. La Sagrada Familia – Antoni Gaudis legendäre Basilika
  2. La Pedrera – ein Meisterwerk der Art Nouveau Architektur
  3. Casa Vicens – eine extravagante Villa
  4. Park Güell – Gaudis einzigartiger Park
  5. Die Altstadt und das Gotische VIertel – das historische und kulturelle Zentrum der Stadt
  6. Museum für Zeitgenössische Kunst – weltberühmte Kunstwerke
  7. Barceloneta Strand – Sonne, Meer und Strand
  8. Parc de la Ciutadella – Gartenperfektion
  9. Aire de Barcelona historische Bäder – ein versteckter Ort der Entspannung
  10. Castle Montjuïc – atemberaubender Ausblick auf die Skyline

Was Dich im Detail erwartet, erfährst Du im folgenden Artikel - Geheimtipps für Barcelona inklusive. Anschließend kannst Du direkt mit dem Kofferpacken beginnen. Denn diese Stadt wird Dich begeistern.

Die Architektur von Antoni Gaudí genießen

Image of City, Urban, Art, Neighborhood, Cityscape,

Barcelona verdankt sein gutes Aussehen zu einem wirklich großen Teil Antoni Gaudi. Der berühmte katalanische Architekt hat einige der spektakulärsten und stilvollsten Wahrzeichen der Stadt entworfen. Überall in der Stadt findet man Spuren seines Lebens.

La Sagrada Familia

Das vielleicht berühmteste und letzte Werk des Künstlers ist La Sagrada Familia, eine hoch aufragende, unvollendete Basilika. Bestaune die kunstvollen neugotischen Türme des Gebäudes, bevor Du das Innere betrittst, um die atemberaubende Decke zu bewundern. Du wirst dich fühlen als würdest Du in ein buntes Kaleidoskop blicken.

Das Besondere ist, dass dieses weltbekannte Bauwerk, das zum UNSECO-Weltkultureerbe gehört. noch immer nicht beendet werden konnte. Der Bau dauert bereits mehr als 100 Jahre und sollte eigentlich am 100. Todestag von Gaudí im Jahr 2026 vollständig sein.

Ob dieses Datum eingehalten werden kann, steht aber noch immer nicht fest. Nach der Fertigstellung wird sie die höchste Kirche der Welt sein.

La Pedrera

Der nächste Punkt auf Deiner Liste und ein absolutes Must see in Barcelona ist die prächtige La Pedrera. Das beeindruckende Bauwerk gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und wurde zwischen 1906 und 1912 erbaut. Dieses weiteres wunderschönes Beispiel für Gaudis einzigartigen Modernisme-Stil begrüßt Dich mit einer unglaublichen Fassade.

Sie besteht aus gewelltem Kalkstein. Die besondere Form brachte dem Gebäude den Beinamen La Pedrera (Steinbruch) ein. Nach oben windet sie sich zu einer beeindruckenden Dachterrasse mit weiteren architektonischen Besonderheiten.

Überblicke von dort aus die ganze Stadt und plane die nächsten Erlebnisse. Die 28 spektakulären Schornsteine auf dem Dach werden Dir besonders in Erinnerung bleiben. Sie wirken eher wie riesige Figuren.

Casa Vicens

Dieses zauberhafte, farbenfrohe Haus gehört zu den Schöpfungen Gaudis, die eher übersehen werden. Besonders die orientalisch anmutenden Verzierungen machen es zu einem der Highlights von Barcelona, dass Du nicht verpassen solltest. Es ist eines der ersten Häuser, die Gaudi entworfen hat. Du wirst überwältigt sein, wenn Du erlebst, wieviel Lebendigkeit es austrahlt.

Das Äußere wirkt wie eine Festung aus einem Science-Fiction-Fantasy-Film. Im Inneren kannst Du palmenbemalte Wände und Decken bestaunen, die direkt aus einem Riad in Marrakesch stammen könnten. Das Haus war lange Zeit in Privatbesitz und ist erst seit 2017 für die Öffentlichkeit zugänglich.

Auch die bekannte Casa Batlló ist übrigens in Deinem Pass enthalten.

Park Güell

Beende Deinen Gaudí-Rundgang mit einem Spaziergang durch seinen malerischen Park Güell. Er wurde im Jahr 1900 angelegt wurde und ist mit seinen typischen extravaganten Entwürfen gefüllt. Gönn Dir zunächst unbedingt eine wohlverdiente Verschnaufpause in den gepflegten Gärten.

Bahne Dir anschließend Deinen Weg durch ein Labyrinth aus faszinierenden Gebäuden. Auch das ehemalige Wohnhaus von Gaudi befindet sich hier. Sie alle sind verziert mit farbenfrohen Mosaiken und feinen Kacheln. Verpass außerdem nicht die zahlreichen Skulpturen des Parks. Vor allem der bunte Mosaiksalamander ist ein beliebtes Fotomotiv

Der Park wurde 1922 eröffnet und gehört ebenfalls zum UNESCO Weltkulturerbe. Jährlich besuchen fast 9 Millionen Menschen die Parkanlage.

Barcelonas einzigartige Atmosphäre erleben

Image of Summer, Nature, Outdoors, Scenery, Sky, Palm Tree, Tree, Landscape, Panoramic, City, Tropical, Beach, Coast, Sea, Shoreline, Water, Waterfront, Cityscape, Urban,

Diese Stadt strahlt eine unvergleichliche Stimmung aus, die für viele Besucher einer der Hauptgründe für einen Besuch ist. Zu jeder Zeit des Jahres ist sie ein wenig anders, aber immer eine Reise wert.

Besonders in den Monaten der Nebensaison erlebst Du das authentischste Barcelona. Die Sommermonate hingegen sind ideal, um Ausgelassenheit und Partystimmung zu genießen. Mehr über die Besonderheiten der einzelnen Monate erfährst Du in unserem Artikel über die beste Reisezeit für Barcelona.

Besichtigung der Altstadt und des Gotischen Viertels

Gönn Dir eine Pause von Gaudis großartigen Entwürfen, schau Dich in der Altstadt um und besuche einige lokale Sehenswürdigkeiten. Mach Dich auf den Weg in das historische Gotische Viertel der Stadt und verlauf Dich in den malerischen Gassen voller mittelalterlicher Architektur.

Um das zu verhindern, kannst Du allerdings an einem faszinierenden Rundgang teilnehmen. Dein unterhaltsamer Guide wird Dir mehr über die Bedeutung einiger bemerkenswerter Attraktionen erklären. Erkundet gemeinsam die Ruinen des römischen Forums an der Plaza de Sant Jaume. Oder erfahre mehr über die Kathedrale Santa Maria del Mar.

Museum für zeitgenössische Kunst

Besuche als Nächstes Barcelonas riesiges Museum für zeitgenössische Kunst. Diese futuristische Kunstoase im Herzen des alten Chinatown-Viertels der Stadt wird Dich begeistern. Bewundere eine umfangreiche Sammlung von über 5.000 Kunstwerken von Künstlern wie Jean-Michel Basquait und Juan Muñoz. Es ist der perfekte Ort, um in Gedanke zu versinken und zu träumen.

Wenn Du anschließend nach draußen gehst, kannst Du in einem der netten Cafés einen Kaffee trinken. Schau dabei den Skateboardern zu, die ebenfalls gern dort unterwegs sind. Insgesamt also ein ziemlich cooler Ort zum Chillen.

Barceloneta-Strand

Ein Urlaub am Mittelmeer und in Spanien bedeutet natürlich auch eine sensationelle Küste und wunderschöne Strände. Ein besonders traumhafter Fleck in Barcelona ist deshalb der Barceloneta-Strand. Dieser 4,5 km lange, weitläufige Sandstrand bietet belebte Restaurants, das echte Barcelona, zahlreiche Einheimische und Palmen im Hintergrund.

Das riesige W Hotel in Form eines Segels erhebt sich stolz am Ende des Strandes. Es funkelt magisch, wenn die Sonne darauf scheint. Genieß doch zum Abschluss des Tages einen Cocktail auf der eleganten Sonnenterrasse auf dem Dach.

Die Geheimtipps von Barcelona

Image of Fountain, Water,

Du hast alle wichtigen Sehenswürdigkeiten von Barcelona gesehen, Strände und Bars genossen und Gaudí-Architektur bewundert? Dann wird es jetzt Zeit für ein paar kleinere und größere Abenteuer. Zum Glück haben wir einige versteckte Juwelen für Dich.

Parc de la Ciutadella

Ein guter Ausgangspunkt ist ein Besuch des Ciutadella-Parks mit seinen großen Springbrunnen, tropischen Palmen und phantasievollen Attraktionen.

Eine großartige Möglichkeit, dieses Juwel aus dem 19. Jahrhundert zu erkunden, ist eine Segway-Tour. Damit bist Du schnell und stilvoll in den malerischen Anlagen des Parks unterwegs. Mit einem Barcelona-Pass von Go City kannst Du kostenlos an einer einstündigen Tour teilnehmen.

Dein Guide zeigt Dir alles, was Du sehen musst. Ihr kommt vorbei am Zoo von Barcelona und den auffallend roten Arc de Triomf. Er wurde für die Weltausstellung in Barcelona 1888 entworfen.

Aire de Barcelona

Nach Deiner Tour durch den Park brauchst Du eine Pause oder vielleicht sogar eine entspannende Massage? Dann geh direkt gegenüber vom Park in das ruhige Aire de Barcelona. Dort vergiss Du schnell, dass Du Dich in einer der actionreichsten Städte Europas befindest. Die alten Thermalbäder versetzen Dich in eine Welt der totalen Entspannung, wenn Du in die Becken eintauchst.

Wellness und Spa mitten in der Stadt. Die Atmosphäre ist absolut traumhaft und wird Dich an ein traditionelles türkisches Bad erinnern. Flackernde Kerzen, aromatische Düfte und leckerer Minztee. Buche eine botanische Ölmassage, und schon bist Du bereit für eine weitere Runde Sightseeing.

Schloss Montjuïc

Zum Abschluss kannst Du Deinen Ausflug nach Barcelona mit einem herrlichen Panoramablick auf die Stadt krönen. Besuche dazu die auf dem 173 Meter hohne Montjuïc gelegenen Festungsanalge Montjuïc. Dieses imposante Gebäude bietet den perfekten Aussichtspunkt.

Du erreichst sie am einfachsten mit der Seilbahn von Barcelona. Bereits die Fahrt ist absolut beeindruckend und bietet Dir ein tolles Erlebnis inklusive fantastischer Fotomöglichkeiten.

Von den rustikalen Festungsmauern aus genießt Du einen spektakulären Blick auf das Meer und die Dächer der Stadt. Schau Dir auch die gepflegten Gärten rund um die Festung an, die den Charme der Burg noch verstärken.

Der Berg war außerdem der Hauptaustragungsort der Olympischen Spiele 1922. Die ehemaligen Anlagen können ebenfalls besichtigt werden. Auch das Poble Espanyol befindet sich hier und bietet auf 49.000 m2 Einblicke in spanische Kultur im Kleinformat.

Unterwegs in Barcelona

Barcelona bietet zahlreiche öffentliche Verkehrsmittel, die es Dir leicht machen, in der Stadt unterwegs zu sein. Nutze Metro, Bus, Tram oder auch Taxis. Alle genannten fahren sehr regelmäßig.

Eine Alternative für einen Tag voller Sightseeing ist der Hop-on Hop-off Bus. Du kannst einen Tag lang an zahlreichen Haltestellen ein- und aussteigen. Während der Fahrt hörst Du zudem einige Details mit Hlife eines Audiokommentars.

Es gibt zwei unterschiedliche Routen, die Dich zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten bringen.

Top-Attraktionen in Barcelona mit Go City erleben und dabei sparen

Mit einem Pass von Go City entdeckst Du in Barcelona Sehenswürdigkeiten, beliebte Orte und wunderschöne versteckte Geheimtipps. Entscheide Dich zuerst für einen All-Inclusive oder einen Explorer Pass. Wähle schließend aus Top-Attraktionen, Museen, unterhaltsame Touren und noch vielem mehr.

Pass kaufen, App runterladen und los geht's. Wenn Du in einem unserer Reiseziele unterwegs bist, markiere uns bei Instagram mit @gocity_de auf Deinen Urlaubsfotos. Folge uns, um an exklusiven Wettbewerben teilzunehmen. Erfahre zuerst von tollen Angeboten und mach das Beste aus Deinen Reisen.

Love this article? Why not share it:

Kaufen ohne Risiko

Kostenlose Stornierung

Pläne können sich änderen. Alle nicht-aktivierten Pässe können innerhalb von 90 Tagen ab Kaufdatum zurückerstattet werden.

Mehr erfahrenChevron Icon

Wir sind ziemlich beliebt. Aber wir lassen lieber unsere Kund:innen für uns sprechen.

Wir schenken dir 5% Rabatt!

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte exklusive Rabatte, Inspiration für deine Reise und Updates zu Attraktionen.

  • Thick check Icon