Tips and advice
germany

Ist Dubai als Reiseziel für Touristen sicher?

Trotz seiner Anziehungskraft und der Fülle an Unterhaltungsmöglichkeiten ist Dubai für Reisende, die nicht eingeweiht sind, oft ein sehr unbekanntes Land.

Urlauber, die keine Erfahrung mit dem Nahen Osten haben, verallgemeinern schnell aufgrund der Bilder und Geschichten, die sie nur durch Mundpropaganda oder die Nachrichtensendungen erhalten.

Viele Menschen haben aus verschiedenen Gründen Bedenken, in die Vereinigten Arabischen Emirate zu reisen, und fragen sich oft: "Ist Dubai für Touristen sicher?“

Image of Shorts, Fun, Party, Adult, Male, Man, Person, Urban, Female, Woman, People,

Ja, Dubai ist für Touristen sicher.

Obwohl die Stadt im Allgemeinen recht sicher ist, sollten Touristen trotzdem vorsichtig sein, wenn sie ihre Sachen oder Taschen unbeaufsichtigt lassen. Sie sollten sich ihrer Umgebung bewusst sein und sich während ihres Besuchs wie in jeder anderen Großstadt sicher bewegen.

Dubai ist in der Tat eine der sichersten Städte im Nahen Osten für Touristen. Die strengen Gesetze sorgen dafür, dass die Kriminalität auf ein Minimum reduziert wird, und viele Touristen fühlen sich in Dubai viel sicherer als in anderen Teilen der Welt.

Die Kriminalitätsrate in Dubai ist viel niedriger als in vergleichbaren Ländern in anderen Regionen der Welt.

Die öffentlichen Verkehrsmittel in der Stadt sind sauber, sicher und werden überwacht und stellen keine Gefahr für die Reisenden dar.

Auszüge aus dem "Kriminalitäts- und Sicherheitsbericht der Vereinigten Arabischen Emirate: Dubai

Um deine Sicherheitsbedenken zu zerstreuen, haben wir Informationen aus dem Kriminalitäts- und Sicherheitsbericht der Vereinigten Arabischen Emirate herausgesucht: Dubai, der auf der OSAC-Website zu finden ist.

Bedrohungen durch Kriminalität in Dubai

Die Kriminalitätsrate in Dubai ist deutlich niedriger als in den meisten Städten ähnlicher Größe auf der Welt. Gewalttätige Straftaten sind sehr selten und kommen am häufigsten in den Gemeinden der Drittstaatsangehörigen vor.

Medizinische Notfälle und polizeiliche Maßnahmen in Dubai

Für Krankenwagen, medizinische Notfälle, Polizei und Feuer rufen Sie die Nummer 999. Die Krankenwagen sind modern und mit ausgebildeten Sanitätern besetzt.

Englischsprachige Mitarbeiter sind immer erreichbar. Viele internationale Notrufnummern wurden erfasst und in das Notrufnetz von Dubai aufgenommen, da die Menschen in Notfällen dazu neigen, auf vertraute Nummern zurückzugreifen. Sollte also ein Amerikaner während eines Notfalls 911 wählen, wird der Anruf trotzdem mit der Polizei und den Notdiensten von Dubai verbunden.

Die Polizeizentrale und die Notrufzentrale in Dubai verfügen über eine Vielzahl von Sprachkenntnissen, um der großen ausländischen Gemeinschaft gerecht zu werden.

Die Identifizierung von Sehenswürdigkeiten oder Geschäften in der Nähe des Wohnsitzes oder des Ortes ist wichtig, damit die Einsatzkräfte reagieren können.

Verkehrssicherheit in Dubai

Verkehrsunfälle sind relativ häufig. Während die meisten zu Sachschäden und nur leichten Verletzungen führen, gibt es auch schwere Zusammenstöße, bei denen Menschen getötet oder schwer verletzt werden. Überhöhte Geschwindigkeit, unterschiedliche Fahrmuster, Praktiken der internationalen Gemeinschaft und gelegentlich eingeschränkte Sicht aufgrund von dichtem Nebel sind die häufigsten Ursachen für schwerere Unfälle.

Öffentliche Verkehrsmittel in Dubai

Die Farbe des Taxidachs weist auf ein bestimmtes Unternehmen hin. Die meisten Taxis sind hellbraun, mit Ausnahme der Dächer, die rot, blau, grün, gelb oder rosa sein können. Rosa steht für „nur für weibliche Fahrer“ aus Rücksicht auf die weiblichen Fahrgäste.

Image of Bus, Vehicle, Tour Bus, Car, Person, Double Decker Bus,

Anforderungen für Visa

Der Tourismus ist ein wichtiger Schwerpunkt der Regierung von Dubai. Um möglichst viele Touristen anzulocken, ist die Einreise nach Dubai daher recht unkompliziert.

Die Stadt bietet Inhabern von Reisepässen aus verschiedenen Ländern, darunter die USA, das Vereinigte Königreich, Japan, Irland, Kanada, Australien und Neuseeland bei der Einreise kostenlose 30-Tage-Visa an, für die keine weiteren Voraussetzungen gelten.

Inhaber von Reisepässen aus der Europäischen Union haben Anspruch auf ein 90-tägiges Besuchervisum zur mehrfachen Einreise.

Ein Schmelztiegel im Nahen Osten

Die Vereinigten Staaten mögen ein Schmelztiegel sein, aber die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) und ihre größte Stadt, Dubai, sind das moderne Äquivalent einer multikulturellen Nation.

Dubai ist eines der sieben Emirate, aus denen die VAE bestehen, und hat sich schnell zu einem globalen Drehkreuz für Wirtschaft, Verkehr und Kultur in der Region entwickelt.

Um die Wende zum 20. Jahrhundert wurde Dubai als Handelshafen für den nahe gelegenen Iran immer beliebter und wurde zu einem wichtigen Anlaufpunkt für viele ausländische Händler und Geschäftsleute. Die Stadt nutzte die Einnahmen aus den Handelsgeschäften, um in den Ausbau der Infrastruktur zu investieren und sich als Industrienation zu etablieren.

Als in den späten 1960er Jahren Öl vor der Küste Dubais entdeckt wurde, war die Stadt bereits auf dem Weg, sich zu einer aktiven und bevölkerungsreichen Stadt zu entwickeln.

Am 2. Dezember 1971 ratifizierte Dubai zusammen mit fünf anderen Emiraten den Act of Union of the United Arab Emirates: Abu Dhabi, Adschman, Fudschaira, Schardscha und Umm Al Quwain. Das siebte Emirat der VAE, Ras Al Khaimah, trat der Union im folgenden Jahr bei.

Um die Entwicklung und das Wachstum ihres neuen Staates zu gewährleisten, beschloss die Regierungspartei von Dubai, ihre Tore für die Welt zu öffnen, indem sie Arbeitsvisa, Anreize für neue Unternehmen und Steuererleichterungen für Einwohner und Unternehmen anbot.

Heute sind weniger als 15 Prozent der Bevölkerung Dubais gebürtige Emiratis, während die Mehrheit, nämlich 85 Prozent, aus einer Vielzahl von Einwanderern aus allen Teilen der Welt besteht, die zahlreiche Religionen, Kulturen und Sprachen mitbringen. Sie bilden eine einzigartige Gruppe von Bürgern, die alle auf der Suche nach wirtschaftlichen Möglichkeiten, geschäftlichem Wachstum und kultureller Entwicklung nach Dubai gekommen sind.

Dubai ist eine sichere, vielfältige, entwickelte und geschäftige Metropole mit Boulevards, die von hoch aufragenden Wolkenkratzern, glänzenden Wohnhäusern und Fünf-Sterne-Hotels gekrönt werden.

Image of City, Urban, Building, High Rise, Cityscape,

Ein Chor der Sprachen

Obwohl Arabisch die Amts- und Landessprache der VAE ist, wird auf den Straßen regelmäßig eine Vielzahl von Fremdsprachen gesprochen. Englisch ist die vorherrschende Sprache, und alle Schilder, Wegbeschreibungen und andere Materialien werden auch auf Englisch veröffentlicht oder gesprochen.

Andere wichtige Sprachen, die du in Dubai hören kannst, sind Hindi, Urdu, Malayalam, Tagalog, Chinesisch, Persisch, Paschtu und Punjabi. Als Tourist in Dubai musst du jedoch weder Arabisch noch andere Sprachen außer Englisch beherrschen.

Hotels, Restaurants, Geschäfte und andere Attraktionen bieten englischsprachiges Personal und Hilfe an. Auch die Ordnungskräfte und andere Sicherheitsbeamte in Dubai sind in Englisch geschult und können Touristen helfen.

Respekt für das islamische Recht

In Dubai wird das islamische Gesetz befolgt, aber für nicht-muslimische Erwachsene werden oft gewisse Nachsichtigkeiten gewährt. Achte auf die Jahreszeit, in der du nach Dubai reisen willst, um dich über religiöse oder kulturelle Besonderheiten zu informieren, die deinen Besuch beeinflussen könnten.

Während der Konsum von Alkohol für Muslime in Dubai strikt verboten ist, dürfen erwachsene Nicht-Muslime in lizenzierten Lokalen wie Hotels oder Privathäusern, deren Besitzer über eine Alkohollizenz verfügen, durchaus Alkohol konsumieren.

Solange sich Besucher/innen in Dubai an die örtlichen Gepflogenheiten halten und die Bürger:innen der VAE respektieren, gibt es in der Regel keine Probleme, wenn sie im Land unterwegs sind.

Image of Building, Dome, Mosque, Adult, Male, Man, Person,

Eine Stadt, die es wert ist, erkundet zu werden

Mit ein wenig Hintergrundwissen und Rücksichtnahme auf die örtlichen Gepflogenheiten kann Dubai sehr sicher und ein wunderbarer und lohnender Ort für Besucher sein.

Es ist ein Leuchtturm der Innovation und ein globales Tor für die Weltbevölkerung mit seinen führenden Attraktionen, Einkaufszielen und architektonischen Errungenschaften, während seine Hotels, Resorts und Spas Orte der Ruhe und Entspannung bieten, an denen du deine Batterien wieder aufladen kannst.

Die Stadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Image of Water, Amusement Park, Water Park, Child, Female, Girl, Person, Fun, Theme Park,

Spare beim Eintritt zu Attraktionen während deines Besuchs

Wenn du eine Reise nach Dubai planst und einige dieser Weltklasse-Attraktionen sehen möchtest, solltest du dir einen All-Inclusive- oder Explorer-Pass besorgen.

Mit einem Sightseeing-Pass von Go City kannst du in Dubai mehr als 50 Attraktionen besuchen und bis zu 38% sparen im Vergleich zum Kauf von Einzeltickets vor Ort. Hier findest du alle verfügbaren Attraktionen, Pässe und Preise.

Der Pass beinhaltet den Eintritt zu Dutzenden von beliebten Aktivitäten und Attraktionen.

Love this article? Why not share it:

Kaufen ohne Risiko

Kostenlose Stornierung

Pläne können sich änderen. Alle nicht-aktivierten Pässe können innerhalb von 90 Tagen ab Kaufdatum zurückerstattet werden.

Mehr erfahrenChevron Icon

Wir sind ziemlich beliebt. Aber wir lassen lieber unsere Kund:innen für uns sprechen.

Wir schenken dir 5% Rabatt!

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte exklusive Rabatte, Inspiration für deine Reise und Updates zu Attraktionen.

  • Thick check Icon