Apsley House

    Ohne Pass:
    16,50 £
    pro Person
Apsley

Das erwartet dich

Das prächtige und historische Apsley House ist der ehemalige Wohnsitz des ersten Herzogs von Wellington, ein palastartiger Bau mit schillerndem Interieur, reich an Schätzen und berühmten Kunstwerken.

Genieße einen Besuch im Apsley House mit Go City®

  • Mit uns ist der Eintritt an diesem Tag kostenlos - Du musst nur Deinen Pass zeigen.
  • Besichtige die atemberaubende Kunstsammlung des ersten Herzogs von Wellington, die viele Stücke enthält, die ihm von berühmten europäischen Herrschern geschenkt wurden.
  • Bewundere die beeindruckenden Innenräume des aristokratischen Anwesens, darunter den Staatsbankettsaal und die große Waterloogalerie.
  • Mit Deinem Pass hast Du Zugang zu zahlreichen weiteren Top-Attraktionen der Stadt, die Du unbedingt besuchen solltest!

Willkommen in Apsley House, dem Londoner Wohnsitz von Arthur Wellesley, 1. Herzog von Wellington, berühmt für seinen Sieg über Napoleon in der Schlacht von Waterloo.

Das prächtige Haus dient heute als Museum, das diesem Mann und seinen Leistungen gewidmet ist. In dem wundervoll gepflegten Herrenhaus werden seine umfangreiche Kunstsammlung und eine Fülle von Erinnerungsstücken an seine militärischen Feldzüge und seine politische Karriere ausgestellt.

Das Museum zeigt außerdem Gegenstände aus dem Besitz des Herzogs, darunter Kleidung, Medaillen und Waffen, und erzählt die Geschichte des Herzogs von Wellington, eines der berühmtesten militärischen Führer und Staatsmänner des 19. Jahrhunderts.

Apsley House Highlights:

Aktstatue von Napoleon - Die kolossale Aktstatue von Napoleon von Canova beherrscht das Treppenhaus im Zentrum des Hauses, das verstärkt werden musste, um das gewaltige Gewicht zu tragen.

Napoleon als Mars der Friedensstifter - Bizarrerweise hatte der Herzog von Wellington eine riesige Aktstatue seines großen Feindes Napoleon in seinem Haus, die Napoleon in Form des römischen Gottes Mars darstellte.

Wellingtons Geschichte - Erfahre mehr über seine Siege, sein Privatleben, seine Vorlieben und sein Vermächtnis bei einer multimedialen Führung durch sein Londoner Haus.

Kunstsammlung - Bewundere die großartige Kunstsammlung des Hauses, darunter Werke von Rubens, Goya, Tizian und Velazquez, von denen viele dem Herzog von Wellington von König Ferdinand von Spanien geschenkt wurden.

Galerie des Eisernen Herzogs - Die Galerie im Untergeschoss ist mit Erinnerungsstücken an den Eisernen Herzog gefüllt, darunter eine Fülle von Medaillen, Schilden und Waffen.

Innenausstattung von Apsley House - Bestaune die prächtige Einrichtung von Apsley House mit Möbeln, Statuen, Schmuckstücken und Teppichen, die dem Militär von einer ganzen Reihe von Kaisern, Zaren und Monarchen aus aller Welt geschenkt wurden.

Duke of Wellington - Das Reiterstandbild des Duke of Wellington, das von der Mitte des Kreisverkehrs an der Hyde Park Corner auf Apsley House blickt.

Ein wenig Geschichte...

Apsley House wurde zwischen 1771 und 1778 von dem berühmten Architekten Robert Adam für den Lordkanzler Henry, 1. Baron Apsley (später 2. Earl Bathurst) am Eingang zum Hyde Park errichtet. Es war als Nummer 1 in London bekannt, weil es das erste Haus war, das Besucher aus dem Westen und von Knightsbridge aus sahen.

Nach seinem bedeutenden Sieg in der Schlacht von Waterloo erwarb Sir Arthur Wellesley, Herzog von Wellington, das Haus.

Unter Wellington wuchs Apsley House erheblich. Im Nordosten wurde ein dreistöckiger Anbau errichtet, in dem sich der beeindruckende State Dining Room, neue Schlafzimmer und Ankleideräume befinden. Im Jahr 1828 wurde Apsley House um ein brandneues Treppenhaus und die opulente, beeindruckende Waterloo Galerie erweitert.

Heute ist ein Teil von Apsley House der Wohnsitz des derzeitigen Herzogs von Wellington. Es ist das einzige aristokratische Stadthaus Londons, das heute noch bewohnt ist. Der Rest von Apsley wurde 1952 als Museum eröffnet. Es ist so angelegt, wie es zur Zeit der Residenz des ersten Herzogs von Wellington aussah.

Apsley House Fakten

  • Wellington gilt als einer der größten britischen Militärhelden aller Zeiten, wurde aber in Wirklichkeit in Dublin, Irland, geboren.
  • Im Vereinigten Königreich gibt es über 90 Pubs, die nach dem Herzog von Wellington benannt sind.
  • Die Wellington Boots sind nach dem Herzog von Wellington benannt. Er trug während seiner Feldzüge maßgeschneidertes Mehrzweckschuhwerk, das einen niedrigeren Absatz und mehr Futter hatte. Ab 1852 wurden sie nicht mehr aus Leder, sondern aus Gummi hergestellt, aber der Name blieb erhalten.

Besondere Ereignisse

Informiere Dich auf der Webseite von Apsley House über kommende Sonderveranstaltungen.

Erlebe Apsley House (und viele weitere Attraktionen) mit dem All-Inclusive Pass.

All-Inclusive Pass ansehen

Plane deinen Besuch

Einlass: Zeig am Eingang einfach Deinen Pass.

Weitere Infos erhältst Du auf der Webseite von Apsley House.

Apsley House Tickethilfe

Bei Fragen wende Dich einfach an unser Hilfeteam.

Wichtige Informationen

Öffnungszeiten

Ab 21. April

Mittwoch - Sonntag: 11.00 Uhr - 17.00 Uhr 

Geschlossen und Feiertage

21. Dezember - 1. Januar

Kaufen ohne Risiko

Kostenlose Stornierung

Pläne können sich änderen. Alle nicht-aktivierten Pässe können innerhalb von 90 Tagen ab Kaufdatum zurückerstattet werden.

Mehr erfahren

Deine Vorteile mit Go City®?

Save More Icon

Mehr sparen

Richtig viel sparen im Vergleich zum Kauf von Einzeltickets - das garantieren wir!
Experience More Icon

Mehr erleben

Unsere Experten vor Ort wählen die besten Attraktionen, Touren und Aktivitäten aus.
Always Easy Icon

Immer einfach

Ein Preis. Ein Pass. Alle Top-Attraktion. Alles in der Go City App auf deinem Smartphone.

Wir schenken dir 5% Rabatt!

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte exklusive Rabatte, Inspiration für deine Reise und Updates zu Attraktionen.

  • Thick check Icon
Visitor In Test