Magnolia blossom beside the Eiffel Tower in Paris in April
germany

Paris im April

Was man in Paris im April alles erleben kann

Der April ist eine wunderbare Zeit, um Paris zu besuchen. So wunderbar, dass sogar ein Song darüber geschrieben wurde, den bereits zahlreiche Jazz-Größen interpretiert haben, von Ella Fitzgerald bis Frank Sinatra. Denn in diesem Monat werden endlich wieder die Tische der Cafés und Brasserien auf den eleganten Pariser Boulevards aufgestellt, die Blumen blühen und es finden gleich mehrere wichtige jährliche Veranstaltungen statt.

Da das Wetter in Paris im April immer wärmer wird, ist dieser Monat perfekt, um die zahlreichen Outdoor-Attraktionen der Stadt zu erkunden. Und falls es doch einmal regnen sollte, wie es Aprilwetter so an sich hat, dann kannst Du in einem der zahlreichen Museen Zuflucht finden.

Der April hat außerdem den Vorteil, dass er außerhalb der Hauptsaison liegt und die Preise dann noch meist deutlich niedriger sind als im Sommer. Du fragst Dich, was die Stadt der Lichter im April noch so alles zu bieten hat? Dann bleib dran!

Unsere Paris-Reisetipps für Outdoor-Aktivitäten

Image of Coat, Jacket, Fountain, Water, Adult, Female, Person, Woman, Accessories, Sunglasses, Bag, Handbag, Head,

Auch wenn Paris für seine beeindruckenden Prachtstraßen wie die Champs-Élysées bekannt ist, gibt es hier auch viele wunderbare Grünflächen, die einen Besuch wert sind. Zu den bekanntesten gehört vielleicht der Bois de Boulogne, ein ehemaliges königliches Jagdgebiet, das Napoleon III. im Jahr 1852 der Stadt schenkte und in dem sich verschiedene Sehenswürdigkeiten wie das Château de Bagatelle befinden.

Auch im Jardin des Tuileries kannst Du an warmen Tagen Zeit draußen verbringen, wenn Du im April in Paris bist. Er liegt zwischen dem Louvre und der Place de la Concorde und ist bereits seit mehreren Jahrhunderten öffentlich zugänglich. Der Jardin des Tuileries ist für seine geometrisch angelegten Gärten bekannt, in denen es sich hervorragend entspannen lässt. Auch zahlreiche Feierlichkeiten finden hier regelmäßig statt. Außerdem findest Du in dieser beeindruckenden Gartenanlage das Musée de l'Orangerie, in dem Du acht der berühmten Seerosenbilder von Monet bestaunen kannst.

Ein weiterer Park, der im April einen Besuch wert ist, sind die Jardins du Trocadéro, von wo aus Du einen atemberaubenden Ausblick auf die Seine und den Eiffelturm hast. Hier befindet sich auch das Pariser Aquarium. Wenn das Wetter nicht mitspielt und Du lieber Zeit drinnen verbringen möchtest, kannst Du dort außergewöhnliche Meereskreaturen bestaunen.

Das Schloss Versailles ist etwas außerhalb von Paris gelegen, aber ein Besuch lohnt sich allemal. Seine beeindruckenden Barockgärten sind in der Regel für Besuchende frei zugänglich. Ausgenommen davon sind die verschiedenen Shows wie die Jardins Musicaux oder die Grandes Eaux Musicales, bei denen die Wasserspiele des Schlossgartens musikalisch untermalt in Szene gesetzt werden. Sie beginnen im April und finden bis Oktober mehrmals die Woche statt.

Unser Sightseeing Geheimtipp

Spare Zeit und Geld bei deinem nächsten Städtetrip, mit dem Sightseeing-Pass von Go City. Erlebe mit dem digitalen Pass Top-Attraktionen zu einem unschlagbaren Preis. Was macht den digitalen Sightseeing-Pass so einzigartig?

  • Unschlagbare Rabatte: Mit uns sparst du, je mehr du erlebst
  • Wir kennen uns aus: Unsere Expert:innen finden die besten Attraktionen, Touren und Aktivitäten
  • Einfach und praktisch: Pass kaufen, kostenlose App nutzen, Top-Attraktionen erleben

Was Du über Ostern in Paris alles erleben kannst

Image of Chocolate, Dessert, Food, Plant, Sweets,

Wie in Deutschland auch hat Ostern in Frankreich zwar einen religiösen Ursprung, der mittlerweile jedoch in den Hintergrund getreten ist. Egal, aus welchem Grund Du dieses Fest feierst – ein Besuch über Ostern in Paris lohnt sich auf jeden Fall.

Während der Karwoche werden in den Pariser Kirchen nicht nur Gottesdienste abgehalten, sondern auch klassische Konzerte, die Du Dir nicht entgehen lassen solltest. Oft sind sie sogar kostenlos – Du musst einfach nur pünktlich erscheinen. Wenn klassische Musik nicht so Dein Ding ist, dann sind die Patisserien und Chocolaterien in Paris vielleicht etwas für Dich. Vor allem an den Ostertagen überbieten sie sich gegenseitig mit ihren kunstvollen, köstlichen Kreationen. Oft erhältst Du sogar eine gratis Kostprobe.

An Ostern veranstalten außerdem zahlreiche Organisationen und große Hotelketten eine Ostereiersuche. Vor allem, wenn Du mit Kindern unterwegs bist, solltet Ihr Euch diesen Spaß nicht entgehen lassen. Wenn Du eher auf ein herzhaftes Menü stehst, dann solltest Du beachten, dass an Ostersonntag und Ostermonat viele Restaurants in Paris geschlossen haben. Wie wäre es stattdessen mit einem Picknick im Grünen?

Paris hat im April viele großartige Events zu bieten

Image of Amusement Park, Ferris Wheel, Fun,

Natürlich lässt sich nicht nur an Ostern die perfekte Wochenendreise nach Paris planen. Hier finden den ganzen Monat über tolle Veranstaltungen statt, die Du Dir nicht entgehen lassen solltest. Zum Beispiel die Foire du Trône, der älteste Jahrmarkt Frankreichs. Er wird jedes Jahr von April bis Mai auf der Pelouse de Reuilly im Bois de Vincennes veranstaltet. Auf der rund 10 Hektar großen Fläche findest Du hier 350 Jahrmarktstände und Fahrgeschäfte, die ein amüsantes Vergnügen versprechen.

Wenn Du Dich für Sport interessierst, dann ist unser nächster Reisetipp für Paris im April vielleicht etwas für Dich: Wie wäre es mit ein bisschen Bewegung beim Paris-Marathon, der schon seit über vier Jahrzehnten stattfindet und eine der ungewöhnlichsten Arten ist, die Wahrzeichen der Stadt kennenzulernen. Mit bis zu 65.000 Teilnehmenden ist er einer der größten Marathonläufe der Welt. Er beginnt auf den Champs-Élysées und führt entlang der Seine in Richtung Osten, vorbei am Eiffelturm und endet dann wieder am Arc de Triomphe.

Auch Kunstliebhaber:innen kommen im April in Paris voll und ganz auf ihre Kosten. Zum Beispiel auf der Art Paris, einer der führenden Ausstellungen für zeitgenössische Kunst in Europa. Hier werden Ausstellungsstücke aus rund 150 Galerien und 20 Ländern in der beeindruckenden modernen Glas- und Stahlkonstruktion des Grand Palais Éphémère gegenüber dem Eiffelturm ausgestellt. Die Art Paris wird jedes Jahr von einer anderen Persönlichkeit aus der Kulturbranche veranstaltet. Kaum ein Kunstevent in Paris wird jedes Jahr so sehnsüchtig erwartet wie dieses.

Paris im April hat Stil

Image of Head, Person, Face, Adult, Female, Woman, Happy, Smile, City, Car,

Wenn Du Dich für Mode und Design interessierst, dann ist Paris der perfekte Ort für Dich. Denn die französische Hauptstadt wird nicht zu Unrecht die Stadt der Mode genannt. Hier findest Du zum Beispiel das Musée des Arts décoratifs (Museum der dekorativen Künste), das nicht nur für Modefans einen Besuch wert ist. Es befindet sich im majestätischen Pavillon de Marsan, der Teil des Louvre-Komplexes ist, und beherbergt mehr als eine Million beeindruckende Ausstellungsstücke. Sie reichen mehrere Jahrhunderte zurück und umfassen Möbel, Tapeten und Keramikwaren.

Die legendäre Eleganz von Paris findest Du jedoch nicht nur in den heiligen Hallen des Louvre. Du brauchst Dich nur in ein Café in einem der Viertel zu setzen, in dem die französischen Luxusmarken zu Hause sind – etwa in der Rue Bonaparte in Saint-Germain-des-Prés oder der Rue du Faubourg Saint-Honoré. Hier kannst Du herrlich Leute beobachten.

Danach kannst Du Dich auf zum Boulevard Haussmann machen, wo sich das berühmte Kaufhaus Galeries Lafayette befindet. Seine elegante Inneneinrichtung ist so beeindruckend, dass sie mit jedem Museum mithalten kann.
Du siehst: Mit unseren Reisetipps können Modebegeisterte die perfekte Wochenendreise nach Paris planen.

Wie wird das Wetter im April in Paris?

Image of Head, Person, Face, Happy, Laughing, Selfie, Adult, Female, Woman, Smile,

Da in Paris im April der Frühling beginnt, ist das Wetter in diesem Monat meist gut. Die Tagestemperaturen liegen dann bei durchschnittlich 15 °C, können aber gelegentlich auf bis zu 10 °C fallen. Du kannst Dich auf etwa sieben Sonnenstunden pro Tag freuen. Ab und zu kann es auch den ein oder anderen Regenschauer geben, mit durchschnittlich 25 mm fallen sie im April jedoch meist leicht aus.

Wir empfehlen Dir daher, eine leichte Jacke mitzunehmen, wenn Du im April nach Paris reist, vor allem für den frühen Morgen und den späten Abend oder wenn Du auf eine der Aussichtsplattformen wie den Eiffelturm steigst, denn dort oben kann es ganz schön windig werden.

Wir empfehlen Dir für Deine Reise nach Paris im April den Zwiebellook. So bist Du für alles gewappnet, egal ob Du mit der Achterbahn in einem der Freizeitparks fährst, eine Flussfahrt auf der Seine unternimmst oder in einem Heißluftballon über der Stadt schwebst.

Bei Deiner Wochenendreise nach Paris mit Go City sparen

Wie Dir unsere Paris-Reisetipps sicher gezeigt haben, ist der April ein großartiger Monat für eine Wochenendreise nach Paris. Die berühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind nicht so stark besucht wie im Sommer und mit Ausnahme des Osterwochenendes sind die Hotelpreise in diesem Monat günstiger als in der Hauptsaison. Doch das ist nicht die einzige Möglichkeit, bei Deinem Besuch in Paris Geld zu sparen.

Denn mit Go City kannst Du bei den Eintrittspreisen für die Pariser Top-Attraktionen kräftig sparen. Gleichzeitig kannst Du Deinen Tagesablauf flexibel gestalten.

Love this article? Why not share it:

Kaufen ohne Risiko

Kostenlose Stornierung

Pläne können sich änderen. Alle nicht-aktivierten Pässe können innerhalb von 90 Tagen ab Kaufdatum zurückerstattet werden.

Mehr erfahrenChevron Icon

Wir sind ziemlich beliebt. Aber wir lassen lieber unsere Kund:innen für uns sprechen.

Wir schenken dir 5% Rabatt!

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte exklusive Rabatte, Inspiration für deine Reise und Updates zu Attraktionen.

  • Thick check Icon