Du wolltest schon immer einmal nach Paris reisen, bist Dir aber nicht sicher, ob die Stadt nicht zu teuer für Dich ist? Wir können Dich beruhigen: Du musst kein Vermögen ausgeben, um die weltberühmten Attraktionen und Wahrzeichen der französischen Hauptstadt zu sehen. Außerdem gibt es in Paris so viele kostenlose Dinge zu tun und zu sehen, dass Du gleich mehrere Tage dort verbringen kannst, ohne dass Dir langweilig wird. Noch unsicher? Dann lies Dir unsere Tipps durch, um Paris kostenlos zu erleben.

 

Paris umsonst entdecken: Montmartre

The Basilica of the Sacre-Coeur rising above Montmartre

Ein geführter Spaziergang durch Montmartre & Sacré-Coeur oder eine Fahrt mit dem kleinen Zug von Montmartre lohnt sich zwar allemal, doch wenn Dir das zu teuer ist, kannst Du dieses malerische Viertel auch auf eigene Faust erkunden.

Montmartre gilt auch als das kreative Viertel der Pariser Bohème. Hier waren bereits zahlreiche faszinierende Persönlichkeiten zu Hause, lange bevor es 1860 offiziell Teil der Stadt wurde. Mit seinen stimmungsvollen Kopfsteinpflastergassen und malerischen Treppen ist es der perfekte Ort für einen Spaziergang. Wie wäre es mit einem Abstecher in die Jardins Renoir oder einem Besuch im Kabarettclub Lapin Agile?

Wenn Dir die Tickets für eine Show zu teuer sind, dann kannst Du auch einfach nur die Arbeit der Straßenkünstler:innen von Montmartre bewundern. Du triffst sie vor allem auf den Treppenstufen an, die zur Basilika Sacré-Cœur hinaufführen. Der Eintritt in die Wallfahrtskirche ist kostenlos (Tickets benötigst Du lediglich für die Krypta und die Kuppel).

Wusstest Du, dass es in Montmartre auch einen Weinberg gibt? Er befindet sich in der Rue Saint-Vincent und produziert jedes Jahr rund 750 Flaschen Wein. Der idyllische Ausblick auf diesen Weinberg mitten in der Stadt ist ein Geheimtipp für alle, die Paris kostenlos erleben möchten.

Unser Sightseeing Geheimtipp

Spare Zeit und Geld bei deinem nächsten Städtetrip, mit dem Sightseeing-Pass von Go City. Erlebe mit dem digitalen Pass Top-Attraktionen zu einem unschlagbaren Preis. Was macht den digitalen Sightseeing-Pass so einzigartig?

  • Unschlagbare Rabatte: Mit uns sparst du, je mehr du erlebst
  • Wir kennen uns aus: Unsere Expert:innen finden die besten Attraktionen, Touren und Aktivitäten
  • Einfach und praktisch: Pass kaufen, kostenlose App nutzen, Top-Attraktionen erleben

Halte Ausschau nach kostenlosen Veranstaltungen in Paris

Soldiers march in formation down the Champs-Elysees on Bastille Day in Paris

In Paris gibt es so viele großartige Veranstaltungen, dass Du die Qual der Wahl hast – egal, in welchem Monat Du die französische Hauptstadt besuchst. Das chinesische Neujahr und die Weihnachtsmärkte sind nur ein paar Beispiele dafür. Viele der besten jährlichen Events in Paris sind auch überraschend günstig, manche sogar kostenlos.

Im Juni findet hier zum Beispiel die Fête de la Musique statt, die die Straßen von Paris am längsten Tag des Jahres mit Musik erfüllt. In vielen großen Parks und auf zahlreichen öffentlichen Plätzen finden dann zahlreiche Konzerte statt, von klassisch bis modern. Du findest garantiert etwas nach deinem Geschmack. Wenn Du Paris umsonst erleben möchtest, solltest Du sie auf keinen Fall verpassen.

Kostenlose Konzerte finden in Paris auch in der American Church statt, und zwar fast das ganze Jahr über, von Januar bis Juni und von September bis November. Sie ist zwischen dem Eiffelturm und dem Invalidendom gelegen, wo Napoleon Bonaparte begraben liegt.

Am 14. Juli ist der französische Nationalfeiertag, den man in Paris natürlich gebührend feiert, schließlich gehört er zu den wichtigsten Feiertagen des Jahres. Auf den Champs-Élysées findet dann eine große Militärparade statt, ein beeindruckendes Spektakel sowohl für Einheimische als auch Besuchende.

Wenn Du Events in Paris kostenlos erleben möchtest, dann solltest Du die Museumsnacht Nuit Blanche im Oktober auf keinen Fall verpassen. Denn dann kannst Du nach Einbruch der Dunkelheit die Museen der französischen Hauptstadt kostenlos besuchen. Wenn Du zu einem anderen Zeitpunkt in Paris bist, dann keine Sorge. In manchen Museen wie dem Louvre ist der Eintritt an jedem ersten Sonntag im Monat kostenlos.

 

Entdecke die Kulturszene mit den kostenlosen Museen von Paris

Wenn Du Dich für Kunst und Kultur interessierst, dann wird Dich Paris sicher nicht enttäuschen – auch dann nicht, wenn Du budgetfreundlich reisen möchtest. Abgesehen von den Museen, die einmal im Monat kostenfreien Eintritt bieten, gibt es in Paris auch zahlreiche wichtige Museen, die das ganze Jahr über umsonst sind.

Das Pariser Museum für Moderne Kunst (Musée d'Art Moderne de Paris) ist eines davon. In diesem kostenlosen Museum von Paris findest Du Werke der größten internationalen Künstler:innen des 20. und 21. Jahrhunderts. Pablo Picasso, Henri Matisse und Bridget Riley sind nur einige davon.

Wenn Du Kunst außerhalb eines Museums entdecken möchtest, dann mach Dich auf zum Canal Saint-Martin, einem Hotspot für Street Art. Diese farbenfrohen Werke bilden einen faszinierenden Kontrast zu den alten Schleusen und den schmiedeeisernen Fußgängerbrücken des 4,5 Kilometer langen Kanals und sind eine großartige Möglichkeit, Paris umsonst zu entdecken.

 

Die Grünflächen in Paris umsonst genießen

Perfectly aligned with the south side of the Eiffel Tower, the Champ de Mars is an exquisite place to spend a couple of hours. The mix of trimmed lawns, mature trees and tower views makes it an ideal place for a picnic.

The older sibling to New York’s High Line, the Promenade Plantée brings the idea of a public park into the 21st Century. Raised above much of the city on a disused railway viaduct and even passing narrowly between buildings, it has plenty of spots to take in the vistas.

Elsewhere, Paris’s largest cemetery, Père Lachaise, attracts a steady stream of visitors. Covering 110 acres, its tombstones and mausoleums span more than 200 years and two million interments. Amongst the better known are singers Édith Piaf and Jim Morrison, and Irish playwright Oscar Wilde.

 

Admire the architecture

Visitors cross the Seine to the National Library

Was gibt es Schöneres, als eine neue Stadt zu Fuß zu erkunden? So hast Du die perfekte Gelegenheit, versteckte Sehenswürdigkeiten zu entdecken, die köstlichen Düfte der Bäckereien, Cafés und Restaurants zu genießen und die echte Pariser Lebensart auf Dich wirken zu lassen. Übrigens eine tolle Möglichkeit, Paris umsonst zu erleben.

In Paris gibt es eine Vielzahl kostenloser Stadtrundgänge mit einem englisch- oder deutschsprachigen Guide, allerdings musst Du dafür zur angegebenen Startzeit an einem bestimmten Treffpunkt sein. Wenn Du Dir mehr Flexibilität wünschst, kannst Du die Stadt natürlich auch alleine entdecken, und das völlig kostenlos. Halte Dich einfach an das linke oder rechte Seineufer, dann wirst Du Dich nicht verlaufen. Denn dort befinden sich die wichtigsten Wahrzeichen von Paris, von der Kathedrale Notre Dame bis zum botanischen Garten Jardin des Plantes.

Vor allem nach Einbruch der Dunkelheit bietet sich vom Seineufer aus eine atemberaubende Aussicht, denn dann werden die Wahrzeichen der Stadt wunderschön beleuchtet. Wenn Du nach weiteren Möglichkeiten suchst, Pariser Sehenswürdigkeiten umsonst zu entdecken, dann ist der Osten der Stadt vielleicht etwas für Dich. Hier befindet sich die Bibliothèque François-Mitterrand, die Teil der französischen Nationalbibliothek ist. Die vier markanten Türme des Gebäudes wirst Du schon von weitem erkennen. Sie beherbergen eine beeindruckende Sammlung mit schätzungsweise 14 Millionen Dokumenten. Außerdem findest Du hier auch einen wunderschönen, versteckten Garten, der ebenfalls einen Besuch wert ist.

Danach kannst Du dich auf ans andere Ufer der Seine machen. Überquere dazu die Brücke Passerelle Simone de Beauvoir. Von dort aus ist es nur ein Katzensprung zum Parc de Bercy, wo Du zahlreiche beeindruckende Denkmäler findest – eine weitere Möglichkeit, Paris umsonst zu entdecken.

 

Dein budgetfreundlicher Urlaub in Paris mit Go City

Du siehst also: In Paris gibt es zahlreiche kostenlose Dinge zu entdecken und zu tun. So kannst Du die Stadt der Liebe kennenlernen, ohne deinen Geldbeutel zu sehr zu strapazieren. Und auf die Besichtigung von kostenpflichtigen Sehenswürdigkeiten in Paris musst Du auch nicht verzichten.

Denn mit Go City und unseren Pässen kannst Du bei den Eintrittspreisen kräftig sparen und vergünstigt alle Attraktionen besichtigen, Du schon immer besuchen wolltest.

 

Limited time offer

Sign up and save an extra 5% today.